Castingaufruf für die Musicals HAIR und FAME

Das Theater Trier sucht junge, gut singende und sprechende Tänzer und Sänger (männlich und weiblich) aus Trier und näherer Umgebung für den TRIBE im Musical HAIR in der Inszenierung von Intendant Gerhard Weber.

  • Die Probenzeit ist vom 2. Januar bis 21. Februar 2014 – mit anschl. 16 Vorstellungen bis Juli 2014.

Daneben initiiert die Karl-Berg-Musikschule ein musikalisches Großprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene: in Kooperation mit dem Theater Trier soll im September 2014 mit interessierten und begabten Jugendlichen aus Trier und Umgebung das Musical FAME auf die große Bühne des Theaters Trier gebracht werden. In vier Vorstellungen will sich das Jugendmusical mit professionellem Anspruch auf der Bühne des Theaters zeigen, Jugendliche haben die Möglichkeit professionell geschult zu werden und dabei echte Theaterluft schnuppern zu können.

Unter Leitung eines professionellen Dozententeams wird in Wochenend- und Ferienworkshops das Musical in den Bereichen Tanz, Gesang und Schauspiel erarbeitet. Nach einem ersten Casting mit über 100 angemeldeten Jugendlichen, müssen aufgrund einer Terminverschiebung in den September 2014 Rollen nachbesetzt werden.

Interessierte, sowohl an der Mitarbeit bei der Theater Trier Produktion HAIR als auch an der FAME-Produktion, im Alter von 15 bis 30 Jahren haben in einer Audition am Samstag, 18. Mai, ab 14.30 Uhr auf der Probebühne des Theaters Trier die Chance ihr Können unter Beweis zu stellen und sich so die Mitwirkung bei HAIR oder FAME zu sichern. Vorbereitet werden sollen zwei Gesangsnummern (eine Ballade und ein Uptempo-Song). Playback oder Noten müssen mitgebracht werden. Anmeldung ist ab 13.30 Uhr am Künstlereingang des Theaters Trier, Heinz-Tietjen-Weg.

Weitere Informationen für die Produktion FAME können in der Geschäftsstelle der Musikschule Tel.Nr. 0651 718-1442 erfragt werden.

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln