City Campus meets Illuminale in Trier

City Campus und Trierer Illuminale

– zwei große Events, die dementsprechend viele Besucher anlockten.

Durch Triers Straßen war kaum mehr ein Durchkommen und an den Essensständen bildeten sich lange Schlangen. Jeder wollte an dem Stadtevent teilhaben. Doch erst mal von vorne:

Der Viehmarktplatz war neben dem Rathausplatz hauptsächlich Schauplatz des City Campus. An zahlreichen Ständen gab es interessante Beiträge und interaktive Spiele und man fragte sich, ja wo sind denn nun die ganzen Lichter der Illuminale?
Die Sparkasse am Viehmarktplatz sowie die St. Antonius Kirche waren zwar beleuchtet, aber das kann es doch noch nicht gewesen sein?

Also weiter geht’s Richtung Rathaus, denn da soll doch auch noch etwas sein.

Ist denn schon Weihnachten?!…

Weinachtsschmuck?! Trier Illuminale 2016, Foto: Marie Baum

Weinachtsschmuck?! Trier Illuminale 2016, Foto: Marie Baum

…hätte man glauben können, wenn man die Karl-Marx-Straße entlang ging. Lichter und Lampions schmückten die Bäume und den Weg, erinnerte einen zwar etwas an Weihnachten aber war trotzdem schön anzusehen. Aber wo war die Illuminale?

Laternen, Trier Illuminale 2016, Foto: Marie Baum

Laternen, Trier Illuminale 2016, Foto: Marie Baum

Am Rathaus angekommen, war man nun mittendrin.

Wo man hinsah Lampions, Lichtspiele und Laternen und jeder, der nicht dabei war, hat etwas verpasst.

Erstaunlich war es, wie viele Stände in der Trierer Innenstadt aufgebaut wurden und das nur für einen Tag. Anhand der Besucherzahlen kann man sich aber denken, dass es sich allemal gelohnt hat.

Lichterspiel am Rathaus, Foto: Marie Baum

Lichterspiel am Rathaus, Foto: Marie Baum

 

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln