City-Initiative Trier e.V.: Parken in der Weihnachtszeit

Insbesondere in der Weihnachtszeit bietet Trier ausreichend und attraktive Parkplätze für große und kleine „Schlitten“

Trier ist mit dem idyllischen Weihnachtsmarkt, der Eisbahn auf dem Kornmarkt und seinen abwechslungsreichen Einkaufsmöglichkeiten ein beliebtes Einkaufsziel – auch für viele „Christkinder“ aus Luxemburg oder dem Saarland. Um diese Besucherströme insbesondere an den Adventssamstagen optimal zu lenken, hat die City Initiative auch in diesem Jahr wieder ein Park+Ride-Angebot in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Trier eingerichtet.

Samstags fahren die kostenlosen P+R-Busse vom Messepark, der Hochschule und vom P+R-Parkplatz Trier Nord regelmäßig in die Innenstadt. Die Kosten für dieses Angebot tragen die Einzelhändler der Innenstadt. Aber auch die SWT Parken GmbH beteiligt sich an dem P+R-Service. „Wir rechnen damit, dass unsere Parkhäuser an den Adventssamstagen gut frequentiert sind und sehen unsere Beteiligung am P+R als Zusatzservice, um lange Wartezeiten bei der Parkplatzsuche zu vermeiden“, erläutert Albrecht Classen, Prokurist der SWT Parken GmbH.

Sonntags maximal 3 Euro
Nicht nur mit diesem Engagement möchte die SWT Parken GmbH den innerstädtischen Parkplatzsuchverkehr minimieren. In den vergangenen Monaten wurden alle Stadtwerke-Parkhäuser und Tiefgaragen in der Innenstadt mit einer Einzelplatzerfassung ausgestattet. Diese zeigt bereits bei der Einfahrt ins Parkhaus den kürzesten Weg zum nächsten freien Parkplatz. Übrigens, alle Parkhäuser in der Innenstadt (Ausnahme TG Basilika) sind auch rund um die Uhr geöffnet. Persönliche Ansprechpartner mittels Sprechanlage, helle und freundliche Beleuchtungskonzepte und saubere Sanitäranlagen runden den Service der Stadtwerke-Parkhäuser ab. Und guter Service muss nicht teuer sein: Der Höchstbetrag des Sonn-, Feiertags- sowie Nachttarifes beläuft sich auf drei Euro.

Parkhaus oder P+R? Richtige Entscheidung dank Parken-App
Und wer sich bereits bei der Anfahrt nach Trier von der Einzelplatzerfassung zum nächsten freien Parkplatz leiten lassen möchte, der nutzt am besten die neue SWT-Parken-App. Diese gibt es kostenlos im App-Store von iTunes, im Google-Play-Store oder unter http://parken.swt.de als Browserlösung.

„Neben Öffnungszeiten, Tarif- und Serviceinformationen finden die User dort auch die Anzahl der freie Parkplätz in Echtzeit sowie einen Routenplaner zum nächsten freien Parkplatz. Dieser Service soll die Verkehrsführung in der Innenstadt optimieren und somit auch die staubedingten Wartezeiten minimieren“, erläutert Classen die Ziele. “Insbesondere an den Adventssamstagen sind die Nutzer der Parken-App über den aktuellen Belegungsstand in den Parkhäusern informiert. So hat man auch direkt im Blick, wann der P+R-Service die bessere Wahl ist.“

Weitere Infos unter www.city-initiative-trier.de

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln