Concert en Mémoire des Victimes de la Shoah

Konzert zum Internationalen Holocaust Gedenktag

Seit 2002 gilt der 27. Januar (Der Jahrestag der Befreiung Auschwitzs) als Internationaler Holocaust Gedenktag der Vereinten Nationen für die Opfer des Nationalsozialismus, der zeitgleich auch zukünftige Generationen aufklären und für die Verbrechen gegen die Menschlichkeit sensibilisieren möchte. Dies ist auch das Ziel der Gemeinde und des TRIFOLION Echternach, die am 27.1.18 ein Konzert zum Internationalen Holocaust Gedenktag veranstalten.

Mit einem breitgefächerten Programm an Musik jüdischer Komponisten, Komponisten, die im KZ umgekommen sind und Filmmusik, die sich mit dem Genozid an den Juden beschäftigt, widmet sich Echternach mit den drei Ensembles Sachor, der Harmonie Municipale und dem Chor Ambitus der Shoah.

Das Konzert im TRIFOLION findet als Auftaktveranstaltung im Kontext des «Judeum Epternaceum» statt, einem Projekt der Gemeinde Echternach in Zusammenarbeit mit vielen lokalen Akteuren vor Ort, die sich mit der Geschichte und der Shoah der Echternacher Juden beschäftigen.  Neben diesem Konzert stehen weitere Programmpunkte im TRIFOLION selbst an (Lesung «Untergetaucht» mit dem Historiker Hermann Simon am 01.02.18 oder das Konzert „Es ist was es ist” nach Erich Fried von Shlomit Butbul am 02.03.18), aber auch an weiteren Orten in Echternach.

Das Konzert am 27.01.18 wird von der Ausstellung «Between shade and darkness- Das Schicksal der Juden Luxemburg von 1940 bis 1945» umrahmt, die im Foyer des TRIFOLION zu sehen ist. Die Ausstellung ist zweisprachig in Deutsch und Französisch.

Mit

Harmonie Municipale Echternach

Daniel Heuschen -Leitung

Ambitus

Roby Schiltz – Leitung

Ensemble Sachor

Nadine Eder – Querflöte

Adi-Alice Petre – Harfe

Renata van der Vyver – Bratsche

Elsa Skenduli – Geige

Annemie Osborne – Cello

John Peffer – Moderation

Programm: Werke von Marius Flothuis, Hans Krása, Paul Ben-Haim, Leo Smit

Atrium, Dauer: ca. 120 min. zzgl. Pause

Tickets

15 Euro Einheitspreis

Kulturpass wird akzeptiert

Aufpreis Abendkasse: 2,50 Euro pro Ticket

Trifolion Ticket Service: 2, Porte Saint Willibrord | L-6486 Echternach | Tel.: +352  26 72 39 -500 (Mo–Fr: 13–17 Uhr) | ticket@trifolion.lu | www.trifolion.lu

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln