Carla`s leckere Neujahrssuppe

Ingwer-Karottensuppe mit Garneleneinlage

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich eine köstliche Ingwer-Karottensuppe für Euch ausgewählt. Passend zu dem feuchten und kühlen Neujahrswetter.

Was ihr dafür braucht:

500 g Karotten

40 g Ingwer

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

2 Zwiebeln

1,5 Liter Gemüsebrühe

1 Bund Schnittlauch

1 Becher Schlagsahne

3 EL Öl

1 Schuss Orangensaft

 

So wird`s lecker:

Für die köstliche Karotten-Ingwer-Suppe die Zwiebeln schälen, sehr fein hacken und in einen großen Topf in heißem Öl anschwitzen.

Danach die Karotten schälen, in grobe Stücke schneiden und zu den Zwiebeln geben. Köcheln lassen und einen guten Schuss Orangensaft dazugeben. Das Ganze mit der Gemüsebrühe aufgießen, salzen, pfeffern und etwa 10 Minuten bei mittlere Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Ingwer schälen, grob würfeln und in die Suppe geben. Weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Nun alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Je nach Geschmack kann man auch nicht so fein pürieren, sodass noch ein paar kleinere Karottenstückchen übrig bleiben. Die Schlagsahne in die Suppe rühren und nochmals kurz aufkochen. Dann bei kleiner Stufe ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Garnelen mit etwas Öl (je Geschmack mit Knoblauch) anbraten.

Danach den Schnittlauch waschen, fein hacken, die Suppe auf Teller verteilen und diese mit Garnelen und den Kräutern garnieren. Ein kleiner Spritzer Sahne verleiht dem Teller eine besondere Note.

 

Lasst es Euch schmecken und habt einen guten Start ins neue Jahr 🙂

Cooking Carla

 

 

 

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln