Das 31. Peter-und-Paul-Schwimmen im Trierer Nordbad

Das Wetter ist wie gemalt für den internationalen Schwimm-Wettkampf, der am Wochenende bereits zum 31. Mal ausgetragen wird: Das Peter-und-Paul-Schwimmen im Trierer Nordbad. Organisiert wird die Veranstaltung vom SSV Trier. 

Am 8. und 9. Juni steht das Nordbad wieder im Zeichen des Peter-und-Paul-Schwimmfestes. Die ersten Wettkämpfe beginnen am Samstag mit dem 1.500-Meter-Freistil der Jahrgänge 2002 und älter. Bei der Veranstaltung steht traditionell auch die Gemeinschaft im Vordergrund. Viele Teilnehmer campieren sogar  über die Tage im Nordbad. Für Besucher ist dieses aufgrund des Wettbewerbs am Samstag nur von 7 bis 10 Uhr geöffnet und am Sonntag komplett geschlossen. Als Alternative steht das Südbad an diesem Wochenende zu den gewohnten Zeiten von 10 bis 18 Uhr und bei schönem Wetter bis 20 Uhr zur Verfügung.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln