Den Bildermachern aus 600 Jahren auf der Spur

Vesperbild aus der Werkstatt von Tilman Riemenschneider. Holz. Um 1510/20 (Aufnahme: Rheinisches Landesmuseum Trier, Thomas Zühmer)

Wissbegierige aufgepasst: Am Sonntag, 21. November, 15 Uhr, gibt Dr. Peter Seewaldt in der Führung „Bildwerke aus Mittelalter und Neuzeit“ Wissenswertes über verschiedene Epochen.

Die Führung „Bildwerke aus Mittelalter und Neuzeit“ am kommenden Sonntag im Rheinischen Landesmuseum widmet sich den Werken von Bilderbäckern, Bildhauern und Bildschnitzern aus einem Zeitraum von sechshundert Jahren. Der Besucher erfährt dabei Wissenswertes über Herstellung und Stil von Skulpturen aus den Stilepochen Romanik, Gotik, Renaissance und Barock. Erläutert werden Beispiele von der seriellen Kleinplastik aus Ton bis zur lebensgroßen Statue in Stein.

Die Führung dauert etwa 60 Minuten und kostet 2 Euro plus Ausstellungseintritt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht möglich.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln