Der 6. Trierer Singer&Songwriter Slam in der MJC

Donnerstag, 27. März

Am Donnerstag findet im Jugendzentrum Mergener Hof der 6. Singer&Songwriter Slam statt.

Dieses besondere Slam Format folgt dem Beispiel seines großen Vorbildes – dem Poetry Slam: Künstler ( keine Bands, maximal Duos ), eigene Songs, Instrument(e) und das Publikum entscheidet!

Bis zu acht Künstler/ Künstlerparteien spielen um die Gunst des Publikums. Wer am Ende gewinnt, ist dabei allerdings eher zweitrangig. Denn wie es sich für einen Slam gehört, steht der Spaß im Vordergrund.

Foto: Jochen Leuf

Foto: Jochen Leuf

Egal ob Profi oder ambitionierter Amateur, mitmachen kann jeder. Es gibt kein Casting oder ähnlichen Firlefanz. Es zählt allein der Mut, sich auf eine Bühne zu stellen und vor Publikum zu singen. Playback-Einspielungen, Gospelchöre im Hintergrund oder Sequenzer sind absolut tabu. Du stehst allein mit deinem Instrument auf der Bühne und singst ein selbst komponiertes Lied.

Der Gewinner eines Slams darf noch ein Lied (Zugabe) spielen, bekommt einen unglaublich unsensationellen Preis und nimmt automatisch am großen Finale teil. Dort hat er dann die Möglichkeit, dem Publikum eine größere Auswahl seines Könnens zu präsentieren.

Die Regeln im Überblick: Es spielen bis zu acht Künstlerparteien pro Abend, es stehen jeweils max. zwei Künstler auf der Bühne, max. 10 min. stehen pro Runde jeder Künstlerpartei zur Verfügung, jeder Künstler bringt sein Instrument mit, Playback-Einspielungen sind nicht erlaubt, abgestimmt wird vom Publikum per Applaus, es gibt keinen Soundcheck, keine Möglichkeit zum Warmspielen, die Reihenfolge des Auftritts entscheidet das Los.

Folgende großartige Musiker werden erwartet: Niels Hoffmann, Luana, Jochen Leuf, Martin Weyandt, Henrik + Simon, Herschel Spinnenbein, Markus Wagner

Jugendzentrum Mergener Hof, Rindertanzstr. 4, Start: 20 Uhr, Einlass: ab 19.30 Uhr, Eintritt: 6 Euro/ 5 Euro ermässigt, Karten gibts keine, aber gerne reservieren wir Plätze: kultur@kulturraumtrier.de (bis 16! Uhr am Veranstaltungstag), Tickets an allen Vorverkaufsstellen von ticket Regional erhältlich, online oder Ticket-Hotline: 0651-97-90777, Infos: kultur@kulturraumtrier.de

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln