Der erste Trierer Comedy Slam 2017

Am 7. Januar im Mergener Hof

Der Trierer Comedy Slam ist ein Wettbewerb, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, komische Talente zu fördern und die Lachmuskeln des Publikums zu strapazieren. Am Samstag, den 7. Januar dürfen sich wieder Newcomer und etablierte Comedians auf die Bretter wagen. Der Wettstreit ist offen für jedermann, mit vollem Risiko und immer ohne Deckung.

Trier. Bis zu 6 Künstler treten an dem Abend auf, angereist aus der gesamten Bundesrepublik und bieten ein facettenreiches Repertoire von Kabarett und Zauberei über Satire und Musik bis hin zu klassischer Stand up Comedy. Jeder Künstler hat max. 10 min, die Zuschauer zu überzeugen. Das lachende Publikum wählt den Sieger per Applaus.

Dieses Mal dabei:

Tobias Käp – Heidelberg: 27 Jahre junger Langzeitstudent und Lebenskünstler.  Egal ob du nun gerne über Behinderte lachst oder nicht – du diskriminierst Toby in beiden Fällen, denn er ist Comedian und hörgeschädigt.

Mathias Ziegler – Saarbrücken  ist glücklicher und stolzer Vater einer 20 Monate jungen Tochter. Er will der beste Papa der Welt sein…gar nicht so einfach, zum einen ist er häufig etwas verpeilt und es kommt nie wie erwartet ..

Sertac Mutlu – Köln: ist eine wahre Überraschung: Hinter dem Knuddelbären mit den Bambiaugen steckt mehr als nur der Klassenclown. Mit Sympathie und Charme erzählt er über seine Probleme im Alltag, über Dinge die ihn besonders aufregen, seine Gewichtsprobleme aber vor allem die täglichen Probleme mit seinem Namen. stimmlichen Vielfalt, die seiner thematischen Breite in nichts nachstand

Kerstin Luhr – Freiburg: Mit beiden Beinen fest im Leben stehend, nimmt sich Kerstin Luhr mit überzeugender Selbstironie gerne selbst auf die Schippe. Sie ist erst seit Mitte 2015 auf der Bühne und beeindruckt schon jetzt nicht nur durch ihre bejahte Körperlichkeit, sondern mindestens genauso durch ihre Gags.Mit ihrem aktuellen Kurzprogramm gibt sie einen spritzigen Einblick in ihr Leben und auch gerne wesentliche Alltagstipps. Wie vermeidet man das Grunzen beim Lachen? Wie verhalte ich michim Baumarkt richtig? Ihre unverfälschten Gags und ihr authentischer Alltagsbezug begeisternnicht nur Comedy Fans.Und das war erst der Anfang, denn Kerstin Luhr legt mehr Gewicht auf Comedy!

Falk Schug  – Köln: Falk Schug hat es nicht leicht. Seine ersten praktischen Erfahrungen macht der Sozialarbeiter in einer kranken Gesellschaft. Die Krankheit schimpft sich Kevinismus. Lebensnah und sympathisch berichtet Falk von seiner Arbeit mit Familien mit Förderbedarf und den Versuch ihre Kinder auf die richtige Bahn zu lenken.

Bo Lüdersen  – Hamburg: Mit seinem norddeutschen Charme schnackt er frei Schnauze und reißt dabei gekonnt und gewandt jedes Publikum in seinen Bann. Dabei ist er oft aufbrausend, schmutzig oder frech – doch immer unterhaltend, sympathisch und echt.

 

MERGENER HOF, Rindertanzstr. 4, 54290 Trier
Start: 20 Uhr
Einlass: ab 19.30 Uhr

Eintritt: 9,50/ 8,- €

 

Platzreservierung: kultur@kulturraumtrier.de, bis 16 Uhr des Veranstaltungstages

Tickets an allen Vorverkaufsstellen von ticket Regional erhältlich, online www.ticket-regional.de oder Ticket-Hotline: 0651-97 90 777 zzgl. Vorverkaufsgebühren

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln