Der Selbsthilfeverein Autismus Mosel-Eifel-Hunsrück e. V. feiert 25jähriges Bestehen

Der (Eltern-)Selbsthilfeverein Autismus Mosel-Eifel-Hunsrück e.V. – 2013 ausgezeichnet mit dem Bürgerpreis der Stadt Trier – feiert 2014 sein 25jähriges Bestehen mit zahlreichen Aktivitäten und Aktionen rund um den UN-Welt-Autismus-Tag am 2. April.

Dazu gehören neben Informationsveranstaltungen für angehende Erzieher/innen an den Trierer Berufsschulen auch eine Filmreihe in Kooperation mit dem Broadway Filmtheater Trier, eine Ausstellung mit Bildern autistischer Künstler in den Räumlichkeiten der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Trier in der Theodor-Heuss-Allee und ein Kochkurs „glutenfreie Ernährung“ in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland. Im Rahmen einer Jubiläumsfeier wird zudem am 6. April im Robert-Schumann-Haus Trier die neu aufgelegte Informationsbroschüre des Vereins „Autismus – Ein Ratgeber für Betroffene und Interessierte in der Region“ vorgestellt. Die Schirmherrschaft hat Herr Oberbürgermeister Klaus Jensen übernommen; eingeladen sind Gäste aus Politik, Verwaltung, Bildungs- und Gesundheitswesen; die Moderation übernimmt Herr Dieter Lintz vom Trierischen Volksfreund.

Broadway: Filmreihe Autismus – Mehr als Rain Man

  • 19. März, 19.30 Uhr: Im Weltraum gibt es keine Gefühle
  • 26. März, 19.30 Uhr: Snow Cake
  • 2. April, 19.30 Uhr: Ihr Name ist Sabine
  • 9. April, 19.30: Mary & Max

Weitere Veranstaltungen:

  • 31. März – 25. April: Ausstellung mit Bildern autistischer Künstler, Sparkasse Trier, Theodor-Heuss-Allee 1
  • 2. April, 17 – 19 Uhr: „Kochkurs gluten-/kaseinfreie Ernährung“, Paulinstr. 19, begrenzte Teilnehmerzahl, nur nach vorheriger Anmeldung
  • 6. April, 14 – 17 Uhr: Jubiläumsfeier, Robert-Schumann-Haus, Auf der Jüngt 1
  • 26. April, 10 – 15 Uhr: „Achtsamkeitsübungen für erwachsene Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung“, ATZ, Medardstr. 4, begrenzte Teilnehmerzahl

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Vereins oder unter der Telefonnummer 0651-603 441 32.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln