Deutsche Bischofskonferenz zum Umgang mit Missbrauchsopfern

Am Dienstag, den 31. August findet um 15.00 Uhr im
Bischöflichen Generalvikariat Trier eine Pressekonferenz
zu den am 23. August vom Ständigen Rat der Deutschen Bischofskonferenz beschlossenen „Leitlinien für den Umgang mit sexuellem Missbrauch Minderjähriger durch Kleriker, Ordensangehörige und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ statt.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung: Der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann, Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für alle Fragen im Zusammenhang des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger im kirchlichen Bereich sowie Pater Dr. Hans Langendörfer SJ, Sekretär der Deutschen Bischofs­konferenz. Die Pressekonferenz in Trier kann auch live im Internet unter www.dbk.de oder www.domradio.de verfolgt werden. 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln