Freizeit: Die beliebtesten Urlaubsziele der Trierer

Es ist Urlaubszeit und die Trierer schweifen in die Ferne. 5vier hat bei Reisebüros und den Trierern selbst nachgefragt und die Top Ten Liste der Trierer Urlaubsziele zusammengestellt.

Foto: {link url="http://larseggers.artworkfolio.com/"}Lars Eggers{/link}

Endlich Urlaub. Das sagen sich in diesen Tagen viele Trierer. Diejenigen, die nicht zu Hause bleiben, um die Sonne (und die Gewitterstürme) an den Ufern der Mosel zu genießen, die schweifen in die Ferne – zusammen mit knapp 50 Millionen anderen Deutschen. 5vier hat sich aufgemacht und in Reisebüros, sowie auf der Straße nach den beliebtesten Reisezielen gefragt.

Hier ist die Liste der zehn beliebtesten Urlaubsorte der Trierer:

Platz 10: Großbritannien.

Die Inseln sind ein beliebter Ort für alle Kultur- und Landschaftsbegeisterten. Erstere fahren meist nach London, der Stadt des British Museums und des Big Ben, während die Wanderlustigen und Naturfreunde eher Südirland und die schottischen Highlands ansteuern.

Platz 9: Dänemark

Das freundliche Land im Norden ist vor allem bei Familien sehr beliebt. Die beiden am häufigsten angesteuerten Gegenden sind hier die Hauptstadt Kopenhagen und die südliche Ostseeküste. Auch das Legoland in Billund und die Insel Farø stehen dieses Jahr hoch im Kurs.

Platz 8: Kroatien

In den letzten Jahren pilgerten immer mehr Menschen aus Deutschland an die Adria. Auch in der Region um Trier gilt das kleine Land am adriatischen Meer als Geheimtipp. Warum? Die Menschen sind freundlich, sprechen fast alle Deutsch oder Englisch und die Kosten für einen längeren Urlaub sind nicht so hoch, wie in anderen europäischen Ländern.

Platz 7: Griechenland

Immer beliebt: das Meer. Foto: {link url="http://larseggers.artworkfolio.com/"}Lars Eggers{/link}

Eurokrise hin oder her: Die Wiege der Demokratie ist immer noch ein fester Bestandteil der Trierischen Urlaubslandschaft. Grob geschätzt zwei Prozent aller Urlaubsbuchungen gehen dieses Jahr in das Land der Akropolis. Auch die Insel Kreta steht 2012 wieder hoch im Kurs.

Platz 6: Skandinavien

Etwas geschummelt, da es sich hier nicht um ein Land handelt, sondern um zwei. Grund dafür: Viele Urlauber pilgern an den Fjorden entlang, die sich an den Küsten von Norwegen und Schweden entlang ziehen. Viele kommen in die Reisebüros und buchen eine Fjord-Rundtour per Schiff, Auto oder auf Schusters Rappen.

Platz 5: Türkei

Die ruhigen und wunderschönen Strände bei Antalya locken auch dieses Jahr wieder eine Menge Trierer in die Türkei. Auch beliebt: die Hauptstadt Ankara und die Küste des Schwarzen Meeres.

Platz 4: Frankreich

Drei von zehn Urlaubern aus der Region fahren gen Westen und erleben die Gastfreundschaft Frankreichs. Ob nun die Gassen von Paris oder die südfranzösische Mittelmeerküste, das Land hat vielfältige Unternehmungsmöglichkeiten zu bieten.

Platz 3: Österreich

Eine echte Überraschung ist die Beliebtheit Österreichs in diesem Jahr. Das Land ist gut mit dem eigenen Auto zu erreichen und Deutsch als Landessprache – ein Plus für viele Urlauber. Besonders beliebt sind die Berge in Tirol, die Entspannung und Panorama verheißen.

Platz 2: Italien

Dass sie uns in der EM rausgeworfen haben, macht das Land nicht weniger charmant. Die italienische Lebensart und die reichhaltige Kulturlandschaft locken auch dieses Jahr wieder Hunderte von Trierern.

Und wo wir gerade von Ländern sprachen, die in der EM besser abgeschnitten haben, als wir…

Platz 1: Spanien

Jeder zehnte Auslandsurlaub in der Region wurde nach Spanien gebucht, fast ein Drittel davon auf die Insel Mallorca – damit sind die Trierer typisch deutsch: Knapp 23 Millionen Bundesbürger pilgern dieses Jahr nach Spanien.

 

Stichworte:

Kommentare (1)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. Bine sagt:

    Och, Urlaub… das wäre schön!

    Aber: Bin gerade mal wieder in der alten Heimat, das sit ja schon fast Urlaub in einer meiner Lieblingsstädte (wenn da nicht das Projekt wäre). 🙂

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln