Die ersten Halbfinalteilnehmer stehen fest

Zweimal Elfmeterschießen, ein Favoritensturz. Der Rheinlandpokal im Überblick.

Schon diese Woche gab es die ersten drei Viertelfinalspiele des Bitburger Rheinlandpokals. Nächste Woche folgt schließlich noch die Partie der TuS K0blenz gegen den SV Eintracht Trier 05.

Pokal Eintracht Trier - TuS Koblenz

Die erste Viertelfinalpartie des Rheinlandpokals, SG 2000 Mühlheim-Kärlich gegen die SG Badem, fand bereits am Dienstag statt. Pünktlich um 20 Uhr ertönte der Anpfiff von Schiedsrichter Luca Schlosser. Der Rheinlandligist aus Badem konnte in der 31. Spielminute die Führung erzielen. Timo Heinz netzte für die Gäste ein. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeitpause. Bis zur 90. Spielminute fielen keine weiteren Treffer, doch dann traf der eingewechselte Steffen Pistono für die Gastgeber zum 1:1 Ausgleich. Die Verlängerung brachte auch keinen Sieger der Partie hervor. Die Partie musste im Elfmeterschießen entschieden werden. Für die Gastgeber trafen Carsten Wans, Christian Wiersch, Christian Kaes und Hendrik Hillen vom Punkt aus. Für die Gäste aus Badem netzten Timo Heinz und Michael Mayer Nosbüsch aus elf Metern ein. Die SG 2000 Mühlheim-Kärlich konnte sich also mit einem 5:3 nach Elfmeterschießen gegen die SG Badem durchsetzen und steht somit im Halbfinale des Rheinlandpokals und trifft auf den Sieger der Partie TuS Koblenz gegen Eintracht Trier.

Die zweite Partie fand gestern statt. Das Duell der beiden Rheinlandligisten, SG Altenkirchen gegen die TuS aus Mayen, endete mit 5:4 nach Elfmeterschießen zu Gunsten der SG Altenkirchen.

Die letzte Partie für diese Woche fand ebenfalls gestern statt. Der Bezirksligist SG Ellscheid und der Rheinlandligist aus dem Eisbachtal trennten sich mit einem 1:0 für die Gäste aus dem Eisbachtal.

 

Alle Ergebnisse im Überblick

  • SG 2000 Mühlheim-Kärlich – SG Badem 5:3  n.E.
  • SG Altenkrichen – TuS Mayen 5:4 n.E.
  • SG Ellscheid – Sportfreunde Eisbachtal 0:1

Vorschau für die nächste Woche

  • TuS Koblenz – SV Eintracht Trier (Mittwoch, 19 Uhr)

Die Halbfinalbegegnungen

  • SG Altenkirchen – Sportfreunde Eisbachtal
  • SG 2000 Mühlheim-Kärlich – Sieger der Partie am Mittwoch

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln