Die Kassette kann jetzt auch Digital

Ein Blick auf Audible

Hörspiele – die meisten verbinden damit viele Kindheitserinnerungen vor dem Kassettenspieler. Immer parat war dabei ein Bleistift, mit dem die Kassette wieder repariert werden konnte, wenn das Abspielgerät mal wieder Bandsalat produzierte. Unvergessen sind die Abende, an denen man stundenlang – bis zum Einschlafen – den Abenteuern von Harry Potter lauschte.

Nicht nur die Hörer von Damals, auch die Kassetten sind mittlerweile „erwachsen“ geworden. Denn weder Hörspiele- und Bücher konnten sich dem Wandel der Digitalisierung entziehen. Hörbücher, die früher ganze Köfferchen füllten, passen heute auf das Smartphone. So hat sich nicht nur das Problem mit dem Bandsalat erledigt; Stromkabel müssen auch keine mehr gezogen werden. Die digitalen Nachfolger der Kassetten können heute überall hin mitgenommen werden. Egal ob beim Joggen, im Garten oder im Auto: Auf Hörbücher in einer großen Auswahl muss heute niemand mehr verzichten.

Führender Anbieter für digitale Hörbücher auf dem deutschen Markt ist Audible. Das Tochterunternehmen von Amazon bietet im Online-Store nicht nur eine bemerkenswerte Auswahl fast aller denkbaren Hörbuchtitel, sondern auch eine perfekte App, die für iOS- und Android-Geräte verfügbar ist.

Die App von Audible zeichnet sich insbesondere durch eine Vielzahl von intuitiven Möglichkeiten der Bedienung aus. So lassen sich in den Hörbüchern, die immer in überschaubare, leicht zu durchsuchende Kapitel eingeteilt sind, beliebig viele Lesezeichen setzten, durch die man immer wieder zu beliebten Stellen zurückspringen kann. Ein besondereres Schmankerl für alle, die gerne zum Einschlafen eine Geschichte hören, ist die Sleep-Funktion, die das Hörbuch automatisch nach einer gewünschten Laufzeit ausschaltet. Ein weiterer Vorteil zum Kassettenplayer: Das „klack“ des aufspringendem Playbuttons, den man früher noch runterdrücken musste, entfällt. So wacht an nach dem Einschlafen auch nicht mehr durch das unerwünschte Geräusch auf.

Attraktiv ist auch das Abo-Modell, das von Audible angeboten wird. So kann man das Hörbuch des Wunsches klassisch zur Zahlung eines einmaligen Preises im Online-Store erwerben und auf PC, Tablet oder Smartphone laden. Im Abo ist bei Audible ein monatlicher Betrag zu zahlen, für den man je ein Guthaben erhält. Für das Guthaben lässt sich dann jeden Monat ein Hörbuch herunterladen, das wie beim klassischen Kauf zeitlich unbegrenzt behalten werden kann. Durch das Abo, das monatlich kündbar ist, kann man die Hörbücher so deutlich günstiger erwerben.

Alles in Allem eine ideale Beschäftigung für die kommenden kalten Winterabende.

 

Foto: ©

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln