Die spannendsten Zeichentrickfilme des 20. Jh.

Das lebhafte Abenteuer der Kindheit

Jeder Mensch kann sich mindestens an einen Zeichentrickfilm erinnern, den er in der Kindheit mit großer Spannung geguckt hat. Man hat mit Asterix gegen die Römer gekämpft und erlebte große Abendteuer mit Alice im Wunderland. Durch die Filme entwickeln Kinder Fantasie und tauchen in große Abendteuer ein. Die Zeichentrickfilme mögen Kinder und Erwachsene jeder Generation. Sie schaffen eine besondere Atmosphäre und lösen die Vorstellung vom Altersunterschied auf.

Mit den ersten Zeichentrickfilmen wurde ein neues Genre geschaffen, das bis heute mit der Hilfe von Computern zu Animationsfilmen weiterentwickelt wurde. Zeichentrickfilme, wie auch Casino Spiele Online, kann man heutzutage jederzeit problemlos im Internet anschauen und sie sind auf das breite Publikum ausgerichtet.

Die ersten Zeichentrickfilme

Die Zeichentrickfilme begleiten die Menschheit seit dem Anfang des 19. Jh. und manche Klassiker, wie z.B. „Das letzte Einhorn“ sind mehrfach veröffentlicht worden. Der Autor Peter Beagle hat seine Erzählung schon in 1968 herausgegeben und ab 1982 konnte man es als Zeichentrickfilm bewundern. „Das letzte Einhorn“ ist bis heute sehr beliebt und manch berühmter Schauspieler hat den Figuren seine Stimme geliehen. Darüber hinaus wurde der Film in verschiedene Sprachen übersetzt.

Der Zeichentrickfilm „Der König der Löwen“ hatte das Publikum schon in 1994 zum Staunen gebracht. Der Film zählt zu den erfolgreichsten Zeichentrickfilmen und ist mehrmals erschienen und wurde sogar als Musical adaptiert. Die Musik von „Der König der Löwen“ ist sehr ungewöhnlich. Es ist eine Mischung aus Klassik und traditionellen afrikanischen Klängen. Heutzutage gehört dieser Zeichentrickfilm immer noch zu den beliebten und faszinierenden Filmen für Kinder und Erwachsene.

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln