Die zweite „Trier Tech Talk Conference“

Veranstaltung mit technischen Vorträgen

Trier. Die Fachschaftsräte der (Wirtschafts-)Informatik der Universität und Hochschule Trier, veranstalten am Samstag, den 12.Mai, die zweite „Trier Tech Talk Conference“.

Die Trier Tech Talk Conference, kurz T3C, ist eine Veranstaltung mit technischen Vorträgen. Gehalten werden diese von Informatik-Studenten und Entwicklern eingeladener Firmen. Ziel dieser Konferenz ist es, Einblicke in Themengebiete zu liefern, die im Studium zu kurz kommen oder gar nicht vertreten sind. Viele der Studenten haben sich privat und in Studienprojekten enormes Wissen erarbeitet und sie möchten, dass dieses auf der T3C Zuhörer findet. Firmen können hier mit technischen Kompetenzen und interessanten Themen potentiellen Nachwuchs für sich begeistern.

Dieses Jahr freut sich die Fachschaft die Firmen SES, Arhs Group, KPMG und Empolis begrüßen zu dürfen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Alle weiteren Infos finden Sie unter t3c.uni-trier.de.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln