Diebstahl nach Disko in Euren

Ein Handaschendieb geht umher

Am frühen Morgen nach einem Disko Besuch alleine durch die Straßen zu ziehen birgt einige Risiken. Vergangenes Wochenende musste dies eine junge Frau am eigenen Leib erfahren.

Trier. Durch das Weinen einer jungen Frau aufgeschreckt, informierte eine Zeugin am Sonntagmorgen, 29. November, gegen 7 Uhr morgens die Polizei. Ermittlungen ergaben, dass der jungen Frau die Handtasche geraubt worden war.

Taschendieb

Bisherigen Ermittlungen zufolge war die 18-Jährige gegen 7 Uhr auf dem Weg von einer Diskothek in Trier-Euren in Richtung Hornstraße, als ein Unbekannter sie von hinten an der Schulter packte und schubste. Die junge Frau fiel hin, währenddessen entriss der Täter ihr die über der Schulter getragene schwarze Handtasche, in der sie neben Dokumenten auch eine geringe Menge Bargeld hatte.

Den Unbekannten beschreibt die Geschädigte als etwa 1,70 Meter groß und von normaler Statur. Er trug eine schlichte schwarze Weste mit einem auffälligen Muster und hatte eine Kapuze ins Gesicht gezogen.

Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet Zeugen, sich zu melden – Telefon: 0651/9779-2252 bzw. -2290.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln