Dolphins Trier – wichtiges Spiel am Samstag

Erstes Endspiel um die Playoff-Plätze am Samstag - Fans sind willkommen!

Am Samstag um 16 Uhr sind in der Arena nicht nur Fans willkommen, sie werden geradezu gebraucht. Denn die Gäste aus Zwickau, die BSC-Rollers, wollen an den Dolphins vorbei. Somit ist die Begegnung gerade für die Dolphins eines der wichtigsten Spiele der Saison!

Trier. Nach der deutlichen Niederlage am letzten Wochenende gegen den Tabellenführer aus Elxleben [ unser Beitrag ] steht für die DONECK Dolphins Trier am kommenden Samstag (23. Januar, 16 Uhr, Arena Trier) das erste Endspiel um die Playoff-Plätze an. Zu Gast ist die Mannschaft der Stunde in der ersten Rollstuhlbasketball-Bundesliga, die BSC-Rollers aus Zwickau.

Die Mannschaft aus Zwickau ist seit vier Spielen ungeschlagen in der Liga und steht auch im Pokal unter den besten vier Mannschaften in Deutschland. Grund genug also für die Dolphins, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.
„Nach den Veränderungen im letzten Jahr hat sich die Mannschaft gefunden und kämpfen um die Playoffs“, weiß Spielertrainer Dirk Passiwan.

Die Sachsen stehen punktgleich mit den Dolphins auf Platz 5 der Tabelle und wollen mit einem Sieg an Trier vorbeiziehen. Doch Passiwan wird seine Mannschaft bis zum Spiel zeigen, worauf es ankommt: „Wir müssen defensiv sicher stehen. Mit Skucas haben sie einen der besten 4,5-Punkte-Spieler der Liga in ihren Reihen. Unterstützt wird er von Pohlmann, der mit seinen 51 Jahren nochmal Hochleistungen bringt. Diese beiden Spieler müssen wir in Schach halten.“ Dass dies gelingen kann, zeigt das Hinspiel, das das Team aus der ältesten Stadt Deutschlands mit 85:61 gewinnen konnte.

„Wir hoffen, dass am Samstag einige Fans den Weg in die Arena finden werden. Es ist für uns eins der wichtigsten Spiele in dieser Saison. Da brauchen wir jede Unterstützung, die wir von den Rängen bekommen können.“

DONECK Dolphins Trier (Kader):
Passiwan, Dadzite, Ciaplinskas, Finger, Ferguson, Koltes, de Jong, Bellers

1. Rollstuhl-Basketball-Bundesliga (RBBL)- Tabelle

  Team G S N Punkte Körbe Diff
1. RSB Thuringia Bulls 12 12 0 24 : 0 1072 : 558 514
2. RSV Lahn-Dill 12 11 1 22 : 2 974 : 550 424
3. Doneck Dolphins Trier 11 7 4 14 : 8 827 : 722 105
4. BG Baskets Hamburg 12 7 5 14 : 10 841 : 749 92
5. BSC Rollers Zwickau 12 7 5 14 : 10 773 : 836 -63
6. Rolling Devils 12 5 7 10 : 14 756 : 872 -116
7. USC München 12 5 7 10 : 14 730 : 879 -149
8. Mainhatten Skywheelers 11 3 8 6 : 16 545 : 816 -271
9. Hannover United 12 1 11 2 : 22 600 : 843 -243
10. Köln 99ers 12 1 11 2 : 22 695 : 988 -293

// Danke an Bastian Lütge, dem Pressesprecher der DONECK Dolphins Trier

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln