Dritte Runde des Rheinlandpokals ausgelost

Der Fußballverband Rheinland hat die dritte Runde des Bitburger Rheinlandpokals ausgelost und wieder stehen uns reizvolle Derbys bevor.

Vor allem die Rheinlandligisten aus Morbach und Tarforst stehen vor kniffligen Aufgaben. So muss der wiedererstarkte FSV Trier-Tarforst beim Rheinlandliga-Absteiger Bullay/Zell antreten, Morbach spielt beim derzeitigen Zweiten der Bezirksliga, der SG Lüxem/Wittlich. Sollte sich Rheinlandligaprimus Mehring wie erwartet im Nachholspiel gegen Laufeld durchsetzen, muss die Mannschaft von Wolfgang Hoor bei der SG Schönecken antreten, sicher eine lösbare Aufgabe. Die Mosella aus Schweich misst sich mit dem SV Niederemmel. Der FC Bitburg spielte in der vergangenen Pokalsaison eine starke Runde und musste sich nur knapp dem Oberligisten Wirges geschlagen geben. Nun trifft die neuformierte Mannschaft auf die SG Badem.

Die Spiele der dritten Pokalrunde sind für Dienstag, 18. Oktober oder Mittwoch, 19. Oktober 2011 angesetzt. Es wird aber sicherlich noch zu Spielverlegungen kommen. Sobald die offizielle Terminierung bekannt ist, wird 5vier.de wie gewohnt darüber informieren.

Mannschaften der 5vier-Region

SG Bullay/Zell – FSV Trier-Tarforst
SG Schönecken – Sieger aus SG Laufeld/SV Mehring (Mi., 28. September, 19.30 Uhr)
SV Niederemmel – TuS Mosella Schweich
FC Bitburg – SG Badem
SG Lüxem/Wittlich – SV Morbach
SG Herresbach – FC „Blau-Weiß“ Karbach
SG Nusbaum II – SG Großkampen
TuS Ahbach – SG Stadtkyll
SG Lambertsberg – SG Ellscheid
SG Schoden – SV Dörbach

WEITERE BEGEGNUNGEN

SG Müschenbach – Spfr Eisbachtal
TuS Gückingen – SG Herdorf
DJK N.-Fernthal – SG Bruchertseifen
SG Guckheim- SG Weitefeld
TuS Montabaur – SG Puderbach
SG Neitersen – SG Malberg
FSG Stahlhofen – VfB Linz
Sieger aus SG Westerburg/Siegtaler Spfr Oppertsau (So., 02. Oktober, 14.30 Uhr) – SG Miehlen
TuS Immendorf – SG Nievern
SV Anadolu Spor Koblenz – FC Germania Metternich
Sieger aus Spfr Goldgrube/SG Leimbach (Do., 29. September, 20 Uhr) – Spvgg Burgbrohl
FC Gönnersdorf – TuS Mayen
SG Mörschbach – SG Mendig
FC Andernach – TSV Emmelshausen
SG Andernach – TuS RW Koblenz
SG Boppard – SG 2000 Mülheim-Kärlich

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln