Drogenfahrt durch Trier

Drogenfahrt nach Schlüsselempfang

Ein 33-jähriger Fahrer wurde zum Wiederholungstäter, als erneut unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Eine gefährliche Drogenfahrt. Folgende Meldung der Polizeiinspektion Schweich erreichte unsere Redaktion.

Trier / Schweich. Am 22.03.16 erschien der Beschuldigte auf der Polizeiinspektion Schweich um seinen Fahrzeugschlüssel abzuholen, der wenige Tage zuvor wegen einer Fahrt unter Drogeneinfluß sichergestellt wurde.

Zu diesem Zeitpunkt konnten bei ihm keine Auffälligkeiten festgestellt werden. Ganz woanders, wenige Stunden später, als die 33-jährige männliche Person aus der VG Trier-Land, in Trier-Palzel erneut in einer Verkehrskontrolle angetroffen wurde. Hierbei konnten neuerlich deutliche Anzeichen eines zeitnahen Betäubungsmittelkonsums festgestellt wurden, worauf eine Blutprobe angeordnet wurde. Den Mann erwartet nun ein weiteres Ordnungswidrigkeitenverfahren und ein Strafverfahren; desweiteren wird die Führerscheinstelle über die Wiederholungstat informiert, um über die Geeignetheit zur Teilnahme am Straßenverkehr des Führerscheininhabers entscheiden muß.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln