Ehrang – Eine Baustelle für sich

Umleitungen Ahoi!

Der Verkehr auf den Straßen von Ehrang nach Trier wird kompliziert. Ampelregelung, Fahrbahnsperrungen und Ausweichrouten. Damit Sie gut zuhause ankommen, leiten wir folgende Meldung der Stadt Trier an Sie weiter.

Trier. Bei günstiger Witterung beginnen am Montag, 22. Februar, in der Servaisstraße die Arbeiten für die Verkehrsanbindung des neuen Brand- und Katastrophenschutzzentrums der Feuerwehr. Hierfür wird eine neue Linksabbiegerspur aus Richtung B 53 eingerichtet. Außerdem wird eine Ampelanlage für die Ausfahrt der Rettungswagen und Löschfahrzeuge bei einem Einsatz installiert. Während der Bauzeit ist die Servaisstraße nur aus Richtung Ehrang befahrbar. Die Einfahrt von der B 53 ist nicht möglich. Der Verkehr in Richtung Bahnhof Ehrang wird über die Hafenstraße umgeleitet. Der Ortskern Ehrang ist wegen der Sperrung der Kyllbrücke aus Richtung Innenstadt weiterhin nur über die Quinter Straße erreichbar. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende April.

Für die Stadtbusse wird eine Ausweichroute eingerichtet. Sie verläuft über die Straße Unter dem Dostler und den südlichen Zweig der Servaisstraße. Damit der Gegenverkehr den Bussen ausweichen kann, gilt in drei 25 Meter langen Abschnitten der Umleitungsstrecke ab dem 22. Februar ein Halteverbot. Alle Bushaltestellen werden weiterhin bedient.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln