Eifel-Mosel Bären als Verein des Monats nominiert

Täglich für die Bären abstimmen und Holzkohlegrill gewinnen

Eine Belohnung im Wert von 15.000€ erwartet den Verein des Monats unter www.vereinsleben.de/verein-des-monats. Die Eifel-Mosel Bären stehen ab Donnerstag, dem 15. Juni in der Endauswahl und möchten unter anderem die Sportgeräte eines möglichen Gewinns als Spenden an Bitburger und Trierer Schulen weitergeben. Die Unterstützung der gesamten Region ist jedoch gefragt.

Trier / Bitburg. Das soziale Netzwerk Vereinsleben sucht aktuell heldenhafte Vereine und möchte jene für ihr jeweiliges Engagement belohnen. Im Monat Juni steht die Eishockey-Mannschaft der Eifel-Mosel Bären mit Spielern aus Trier, Bitburg und Spangdahlem in der entscheidenden Endauswahl. Vom 15. Juni bis einschließlich 30. Juni kann jeder eine Stimme täglich auf seinen Lieblingsverein in der Endauswahl abgeben – im besten Falle natürlich für die Eifel-Mosel Bären.

Die Eifel-Mosel Bären gewannen in der Vergangenheit mehrmals die Eishockey Rheinland-Pfalz Liga und mussten stets auf einen möglichen Aufstieg in die Regionalliga West verzichten. Stattdessen begab man sich vor genau einem Jahr auf ein unvorhersehbares Abenteuer in die Eishockey Hessenliga. Die Hoffnung auf höhere Attraktivität und spannendere Spiele wurde belohnt. In großartigen Partien lockten die Bären u.a. zum Saisonfinale gegen die Löwen Frankfurt sogar knapp 400 Zuschauer in die Eissporthalle Bitburg. Mit lediglich zwei Punkten Rückstand musste man sich am Ende mit dem zweiten Platz hinter den Kassel Huskies „89ers“ in der Hessenliga zufrieden geben.

Unterm Strich dennoch ein bärenstarker Erfolg für den Bitburger Eissportverein, der die Eishockey Euphorie in der Region Eifel-Mosel neu entfachte und bislang auf große Sympathie stößt.

Diese Sympathie möchten die Kufen-Cracks von der Mosel und aus der Eifel weiter ausbauen. Dabei ist es kein Geheimnis, dass jeder Spieler und Organisator des Eishockeys in Bitburg noch zusätzlich investieren muss, um die Leidenschaft weiter ausüben zu können. Alle Beteiligten, auch die Spieler, engagieren sich somit ehrenamtlich und ohne Bezahlung für die letzte verbliebene Möglichkeit in der Region dem Eishockeysport nachzugehen. „Wir möchten Teil der gesamten Region sein und natürlich auch etwas zurückgeben.“ sagte Bären-Goalie Danny Engels und fügte an dass nur die Mithilfe der gesamten Region die Bären zum Verein des Monats machen könne und man daher den Gutschein über Sportgeräte Schulen in der Region zu gute kommen lassen möchte, um sich eben für diese Mithilfe zu bedanken.

Dabei laufen die Vorbereitungen für die kommende Eishockey-Saison in Bitburg, trotz des sommerlichen Wetters, bereits auf Hochtouren. Neue Sponsoren versprechen bereits jetzt einige Neuerungen, auch in der Eissporthalle Bitburg. 18 Feldspieler und 3 Torhüter stehen für die kommende Spielzeit schon unter Vertrag und weitere Neuzugänge und Rückkehrer sind im Gespräch. Die Mannschaft trainiert aktuell regelmäßig auf dem Sportplatz in Udelfangen und hält sich hier unter der Leitung von Spielertrainer Michal Janega in Form. Die ersten Eiszeiten für die Bären sind für den September geplant. Weitere Informationen über die Tätigkeiten der Eifel-Mosel Bären und insbesondere auch die Abstimmung zum Verein des Monats findet man unter: www.vereinsleben.de/verein-des-monats

Unter allen abgegeben Stimmen wird außerdem ein hochwertiger Weber Holzkohlegrill verlost. Bis zum 30. Juni kann somit täglich eine Stimme für die Bären abgegeben werden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln