Ein Wieweler erklärt den neuen Heuschreck-Orden

Keiner durfte beim Ordensfest des KG Heuschreck "nackt rumstehen"

Mit ihrem auf den 13. November 2015 vorverlegten Ordensfest startet die mit mehr als 150 Jahren älteste Karnevalsgesellschaft Heuschreck Trier 1848 e.V. in die 5. Jahreszeit. Das Motto, welches den für männliche Träger größeren und für weibliche Träger kleineren Orden in diesem Jahr prägt lautet „Rock’n’Roll“. – Interessant war, dass der Sitzungspräsident der Wieweler den geladenen Gästen der KG Heuschreck den Orden erklären musste.

Trier / Karneval. Also das mit dem „Rock’n’Roll“ auf dem Orden der KG Heuschreck freut die KG „M’r wieweln noch“ en Zalawen 1911 besonders. Und zwar wegen der Farbwahl. Die Sichtbarkeit der Farben Blau und Weiß lässt eindeutig einen Bezug zu den Wiewelern zu. Und nicht umsonst resümiert der zur „Ordensanalyse“ geradezu nominierte Sitzungspräsident der Wieweler, Jürgen Jacobs, einfach und klar: wer rock’n’rollt macht nichts anderes als wieweln. – Wen hätte das gewundert? – Deshalb hier und jetzt: Film ab:

Doch was wäre das Heuschreck-Ordensfest ohne ein „Wir pfeifen auf die Sorgen“? Und wer könnte dies nicht besser vortragen als der Heuschreck-Chor, der musikalisch den Abend im ERA Conference Centre in der Metzer Allee perfekt ausfüllte:

Im 5vier.de-Filmmitschnitt fehlt auch nicht die Auswahl an der am vergangenen Freitag zunächst mit dem Empfang der Gäste beauftragten Auswahl an Heuschreck-Garde-Damen (unser Titelfoto). Alle Acht begleiteten die eineinhalb Stunden „offiziellen Teil“ des Ordensfestes. – Denn der „inoffizielle Teil“, das „Danach“ bei einem lockeren Umtrunk zelebrierte Miteinander-Sprechen und Miteinander-Lachen sei der Hauptgrund, warum viele zum Ordensfest kommen.

Dr. Harald Reusch

„Wir sind da kurz und bündig und ziehen es nicht unnötig in die Länge“ unterstrich der KG Heuschreck Trier 1848 e.V. Präsident Dr. Harald Reusch. – 5vier.de bedankte sich dafür. So war es uns auch noch möglich zur Proklamation des neuen Prinzenpaares nach Igel zu fahren.

5vier.de bedankt sich auch für den überreichten Orden. – Wahrscheinlich standen die Garde-Damen deshalb im Spalier an der Tür zum Saal. So konnte keiner ohne Orden weiter gehen bzw. am Ende – wie der Präsident der KG Heuschreck es über das Mikrofon verkündete – „nackt rumstehen“.

Unsere bisherigen Beiträge zur Trierer Karnevals-Session 2015/2016:

http://5vier.de/wir-starten-in-den-trierer-karneval-172640.html

http://5vier.de/kenn-radau-seit-gestern-wird-gefeiert-172360.htm

http://5vier.de/ortsbuergermeister-von-waldrach-entmachtet-172356.html

http://5vier.de/karneval-club-roscheid-startet-in-die-5-jahreszeit-172323.html

http://5vier.de/jetzt-kenn-ich-dich-172243.html

http://5vier.de/das-trierer-karnevals-prinzenpaar-20152016-170987.html

Fotos / Filme: C. Maisenbacher

Stichworte: