Einbruchsserie geklärt

Täter stellt sich der Polizei

Trier. Die Einbruchsserie in geparkte Autos und Geschäfte in der Trierer Innenstad ist aufgeklärt. Ein dreißigjähriger Mann stellte sich der Polizei.

Am Dienstag, 14. November, nahm die Polizei einen Dreißigjährigen fest, nachdem dieser sich zuvor bei der Trierer Polizei selbst gestellt hatte. Dem Festgenommenen wird vorgeworfen,  in den letzten Tagen zahlreiche Einbrüche in geparkte Autos und Geschäfte im Innenstadtbereich begangen zu haben. In seiner Vernehmung zeigte sich der Mann weitgehend geständig. Er ist ohne festen Wohnsitz.

Der Tatverdächtige wurde am Mittwoch, 15. November, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier dem Haftrichter beim Amtsgericht Trier vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Der Dreißigjährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln