Eine Maus in der Orgel

Ein Familienkonzert für den guten Zweck

„FIPS, DIE ORGELMAUS ERZÄHLT….“ so heißt das Kinderkonzert in St. Nikolaus. Ein Konzert für die kleinen mit großem Hintergrund, denn der Erlös geht an Erdbebenopfer.

Trier/Konz. Helfen und Zuhören passiert aktuell nicht nur in den Sternstunden Trier, sondern auch bei einem Orgelkonzert in Konz. Am Sonntag, dem 11.Oktober 2015 findet um 17 Uhr in der St. Nikolauskirche in Konz das nächste „Orgelkonzert für Kinder“ statt:

Diesmal erzählt die Orgelmaus Fips aus ihrem bewegten Leben in der St. Nikolaus-Orgel. Schon seit vier Jahren lebt sie dort und kennt sich mit allen Knöpfen und Tasten, Windkanälen und Pfeifen bestens aus. Was sie alles sonst so in der Orgel treibt,  wie sie eine Verfolgungsjagd mit einem Eindringling der besonderen Art aufnimmt und vor allem, wie das ganze ausgeht, dass könnt ihr im spannenden, diesjährigen Orgelkonzert für Kinder, dass von Vivien Kreutz (Rezitation) und Prof. Karl Ludwig Kreutz (Orgel) dargeboten wird, hautnah miterleben. Der Eintritt ist frei

 

– um eine Spende für die Erdbebenopfer von Nepal (Mai 2015) wird herzlich gebeten.

Orgelmaus

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln