Eintracht empfängt Elversberg

Neuer Spielplan für Regionalliga vorgestellt

Die Regionalliga Südwest hat den Rahmenspieltag für die Saison 2015/16 vorgelegt. Eintracht Trier beginnt die Saison mit einem Heimspiel gegen die SV Elversberg am ersten Wochenende im August. Das Eröffnungsspiel der Regionalliga bestreiten Hessen Kassel und die Kickers Offenbach.

Eintracht Trier - FCSTrier. Als erster Aufstiegsaspirant gastiert der SV Elversberg bereits am ersten Spieltag im Moselstadion. Die Saarländer werden in der neuen Spielzeit von Michael Wiesinger (ehemals 1.FC Nürnberg) trainiert werden. Auf der Kommandobrücke hat sich hingegen wenig geändert, weiterhin ist der ehemalige Eintracht-Coach Roland Seitz als Sportlicher Leiter beim SVE tätig. Das Südwest-Derby der Eintracht gegen den 1.FC Saarbücken findet am letzten September- Wochenende statt. Schon im zweiten Heimspiel kommt mit Waldhof Mannheim ein ehemaliger Bundesligaverein an die Mosel.

Die Hinrunde endet bereits am 22. November, eine Woche später beginnt mit der Auswärtspartie in Elversberg die Rückrunde der Spielzeit 2015/16. Bei dem Spielplan handelt es sich nur um einen Rahmenspielplan. Die Ansetzungen wurden unter Berücksichtigung der Restriktionen der Sicherheitsbehörden, den Ansetzungen in den Lizenzligen sowie der 3. Liga und den Wünschen der Vereine und Kapitalgesellschaften erstellt.

Das Eröffnungsspiel der Saison 2015/2016 lautet Hessen Kassel – Kickers Offenbach und findet am Freitag, 31. Juli, um 19 Uhr im Auestadion in Kassel statt. Nachdem das Eröffnungsspiel der Regionalliga Südwest 2012/2013 in Baden-Württemberg (Mannheim), 2013/2014 in Rheinland-Pfalz (Koblenz) und 2014/2015 im Saarland (Homburg) stattfand, ist für die Saison 2015/2016 ein hessischer Verein mit dem Eröffnungsspiel an der Reihe.

Dabei empfängt zu Beginn der neuen Saison der Meister aus der Saison 2012/2013 (Hessen Kassel) den aktuellen Meister (Kickers Offenbach) zum hessischen Derby.Die zeitgenauen Ansetzungen der Spieltage 1 – 19, die soweit möglich im Rahmen der Managertagung am 7. Juli vorgenommen werden, sollen die Vereine laut Regionalliga in internen Absprachen genau ansetzen. Hierbei sei zu beachten, dass gemäß Spielordnung, der Heimverein entscheiden kann, ob am Samstag oder Sonntag (jeweils 14 Uhr) gespielt wird. Bei Freitagsspielen (19 Uhr) ist die Zustimmung des Gastvereins erforderlich.Wie gewohnt stünden die zeitgenauen Ansetzungen unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Sicherheitsbehörden. Die Veröffentlichung der zeitgenauen Termine für die Spieltag 1 – 19 erfolgt dann voraussichtlich am 9. Juli im Anschluss an die Managertagung.

Den kompletten Rahmenspielplan gibt es beim DFB.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln