Eintracht Trier: Allrounder Holger Knartz wechselt an die Mosel

Der SV Eintracht Trier 05 hat am heutigen Donnerstag Nachmittag den zweiten Neuzugang für die kommende Saison in der Regionalliga West verpflichtet: Holger Knartz kommt vom Süd-Regionalligisten TSV 1860 München II und hat bis 30. Juni 2012 unterschrieben.

Für die „Kleinen Löwen“ absolvierte der 21-Jährige in der abgelaufenen Spielzeit 25 Partien und erzielte dabei zwei Treffer.

„Holger ist im Mittelfeld vielseitig verwendbar. Er ist ein junger, hungriger Spieler, der – da bin ich mir sicher – gut zu uns passen wird“, betont SVE-Cheftrainer Roland Seitz.

Der gebürtige Erfurter Knartz wurde in der Jugend des 1. FC Kaiserslautern und des FK 03 Pirmasens ausgebildet. Vor drei Jahren folgte dann der Wechsel in die bayrische Landeshauptstadt, wo sich der 1,77 Meter große Akteur weiter entwickelte.

Zuvor hatte der SVE bereits – ebenso ablösefrei – Chhunly Pagenburg (24, zuvor Rot-Weiß Erfurt) unter Vertrag genommen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln