Eintracht Trier: neun Akteure fallen beim Testspiel aus

Die Eintracht Trier muss im Testspiel gegen den SVN Zweibrücken (heute, 19 Uhr, Rasenplatz des SV Spesbach bei Landstuhl) auf neun Akteure aus dem Regionalligakader verzichten.

Michael Dingels, Tolgay Asma und Tim Eckstein fallen weiterhin aus. Außerdem muss Coach Roland Seitz auf die angeschlagenen Alban Meha, Thomas Drescher und Olivier Mvondo verzichten. Für die Rheinlandauswahl beim U21-Länderpokalturnier in Duisburg sind Max Bachl-Staudinger, Fabian Zittlau und Julian Bidon abgestellt.

Aus der U23 rücken dafür Markus Schottes, Sebastian Ting, Erwin Bradasch und Maximilian Meyer hoch. Seitz: „Sicher hätte ich gerne diesen Test mit möglichst voller Montur bestritten, um im Rhythmus zu bleiben. Aber immerhin können einige so zusätzliche Spielpraxis sammeln, die bisher nicht so zum Zuge gekommen oder erst später zu uns gestoßen sind.“ Die Rede ist von Johannes Kühne und Thomas Kempny sowie Lukas Mössner, Thomas Riedl, Cataldo Cozza und André Poggenborg.

Insgesamt sechs Übungseinheiten stehen zwischen Montag und Freitag auf dem Plan, dabei wurde am Dienstag zwei Mal trainiert. „Nach den Belastungen in den ersten Wochen der neuen Saison habe ich die Intensität insgesamt etwas runter gefahren. Ab kommenden Montag wollen wir uns dann mit frischen Kräften auf das sicher sehr schwere Spiel den Samstag drauf in Bochum vorbereiten“, kündigt Seitz an.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln