Pokalspiel in Konz terminiert – Ulm-Spiel verlegt

Der Termin für das Drittrunden-Spiel im Bitburger-Rheinlandpokal steht jetzt: Am Donnerstag, 1. November, 15 Uhr (Allerheiligen) tritt der SV Eintracht Trier 05 nun beim Bezirksligisten SV Konz an.

Eine Verlegung vom ursprünglich vorgesehenen Spieldatum am Mittwoch, 17. Oktober, 19.30 Uhr, war wegen des fehlenden Flutlichts im Konzer Saar-Mosel-Stadion und der mangelnden Sicherheitsvorkehrungen am Nebenplatz notwendig geworden.

Derweil wurde das darauf folgende Regionalligamatch des SVE gegen den SSV Ulm 1846 von Samstag auf Sonntag, 4. November, 14 Uhr, im Moselstadion verlegt.

Eine gute Nachricht gibt es indes von Christoph Anton. Das Mittelfeld-Talent, das zuletzt von einem Bänderriss im Fuß außer Gefecht gesetzt wurde, kann wieder mit dem Lauftraining starten. Alon Abelski ist dagegen am Samstag im Auswärtsspiel bei Bayern Alzenau gesperrt. Der Regisseur sah beim 2:0-Erfolg in Kassel seine fünfte Gelbe Karte.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln