Eintracht Trier: Strammes Auftaktprogramm – Spielplan veröffentlicht

Nachdem im Laufe des gestrigen Tages der Deutsche Fussball-Bund bereits die Spielpläne der kommenden Saison in der Regionalliga Nord und Süd veröffentlicht hatte, erreichte die Verantwortlichen von Eintracht Trier nun auch der Fahrplan für den Traditionsverein von der Mosel.


Demnach muss die Mannschaft von Roland Seitz am ersten August-Wochenende auswärts auf dem Betzenberg bei den kleinen „Roten Teufeln“ aus Kaiserslautern antreten, ehe – nach dem Pokalspiel gegen den 1. FC Nürnberg am 15. August – mit dem Drittliga-Absteiger aus Wuppertal der erste Kontrahent seine Visitenkarte im Moselstadion abgibt. Bereits eine Woche später heißt es für den SVE-Tross, beim schweren Auswärtsspiel in Münster zu bestehen und Zählbares mit nach Hause zu nehmen.

Die Spiele der Eintracht im Einzelnen (Rahmentermine):

Samstag, 7. August, 14 Uhr: 1. FC Kaiserslautern II – SVE 05
Freitag, 20. August, 19 Uhr: SVE 05 – Wuppertaler SV Borussia
Samstag, 28. August, 14 Uhr: Preußen Münster – SVE 05
Freitag, 3. September, 19 Uhr: SVE 05 – Fortuna Düsseldorf II
Samstag, 11. September, 14 Uhr: Arminia Bielefeld II – SVE 05
Samstag, 18. September, 14 Uhr: Borussia Dortmund II – SVE 05
Dienstag, 21. September, 19 Uhr: SVE 05 – Mainz 05 II
Samstag, 25. September, 14 Uhr: Sportfreunde Lotte – SVE 05
Samstag, 2. Oktober, 14 Uhr: SVE 05 – Schalke 04 II
Samstag, 16. Oktober, 14 Uhr: VfL Bochum II – SVE 05
Samstag, 23. Oktober, 14 Uhr: SVE 05 – SC Wiedenbrück 2000
Samstag, 30. Oktober, 14 Uhr: Bayer Leverkusen II – SVE 05
Samstag, 6. November, 14 Uhr: SVE 05 – FC 08 Homburg/Saar
Samstag, 13. November, 14 Uhr: SV 07 Elversberg – SVE 05
Samstag, 20. November, 14 Uhr: SVE 05 – Borussia Mönchengladbach II
Samstag, 27. November, 14 Uhr: 1. FC Köln II – SVE 05
Samstag, 4. Dezember, 14 Uhr: SVE 05 – SC Verl

(mk)

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln