Sylvano Comvalius kommt für den Angriff

Der 25-jährige Niederländer hat bei Eintracht Trier einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014 unterschrieben

Vier Tage vor dem Start in die neue Saison der Regionalliga Südwest ist es Eintracht Trier gelungen, einen weiteren Angreifer an Land zu ziehen: Der 25-jährige Niederländer Sylvano Comvalius hat am heutigen Dienstag Nachmittag einen bis 30. Juni 2014 datierten Vertrag unterzeichnet.

Testspiel Hauenstein - Eintracht Trier

Sylvano Comvalius wirkte in den beiden letzten Testspielen gegen den CS Grevenmacher (2:0, 5vier berichtete) und zuletzt auch beim Oberligisten SC Hauenstein (3:2, 5vier berichtete) mit. Gerade in der Generalprobe wusste er dank seiner beiden Treffer zu überzeugen.

Ausgebildet in der Fußballschule von Ajax Amsterdam, zog es ihn im Laufe seiner bisherigen Karriere in die Ferne. Unter anderem wurde er 2009/2010 mit dem FC Birkirkara Maltesischer Meister und hatte daran mit 18 Treffern in 27 Spielen maßgeblichen Anteil. Später spielte er in Schottlands 2. Liga, in Kuwait, in Kasachstan und zuletzt in China.

„Ich wollte wieder in die Nähe meines Heimatlandes, den Niederlanden, zurück und bin froh, bei einem solch ambitionierten Verein wie der Eintracht spielen zu können. Wir wollen gemeinsam erfolgreich sein und ich möchte mit meinen Treffern meinen Teil dazu beitragen. Im Verein bin ich von der ersten Sekunde an sehr gut aufgenommen worden, “ sagte Comvalius nach seiner Vertragsunterzeichnung.

Cheftrainer Roland Seitz schätzt besonders die gute fußballerische Ausbildung des Angreifers und seine Fähigkeit, Bälle in der vordersten Reihe halten zu können. Zudem gilt Comvalius dank seiner Größe als kopfballstark.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln