Nachrichten: Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht – Zeugenaufruf

Am 01. Juli, zwischen 00.30 und 02.35 Uhr, ereignete sich in Trier auf dem Parkplatz des Musikparks A1 ein Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden, bei dem der Unfallverursacher flüchtete.

Der Unfallhergang stellt sich so dar, dass ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw gegen einen parkenden Alfa-Romeo stieß und diesen auf einen ebenfalls dort geparkten Pkw Hyundai Tucson schob. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. An beiden geparkten Pkw entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt 5000.- Euro.

Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug ging vermutlich eine Seitenscheibe zu Bruch, zudem dürfte das Fahrzeug im Front oder Heckbereich erhebliche Beschädigungen aufweisen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben hierzu machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651 / 9779-3200 in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln