Endlich volljährig! – die Homosella wird 18.

Buntes Programm an sechs Tagen

Seit 1999 organisieren das autonome Referat für schwule, trans* und queere Identitäten und das autonome Queer-feministische Frauenreferat des AStAs der Universität Trier die schwul-lesBischen-trans* Kulturtage Homosella. Über die Jahre haben sich sowohl die Namen als auch der Fokus der Arbeit den aktuellen Begebenheiten angepasst und so kann es nicht überraschen, dass auch die Homosella verschiedene Veränderungen erlebt hat.

Zum 18. Geburtstag wird die Homosella daher in “Homosella – queere Kulturtage Trier” umbenannt. Am bewehrten Format, einer Mischung von Vorträgen, Workshops, einer Ausstellung im A/B-Foyer der Universität und einer Filmvorführung, abgerundet durch die Party “Queer as Trier”, hat sich allerdings nichts geändert. Passend zum 18. Jubiläum ist auch der diesjährige Themenschwerpunkt. Unter dem Motto “If you’re out, you’re out?! – Sexuelle und geschlechtliche Identitäten im Berufsalltag” beschäftigt sich die Homosella dieses Jahr mit Themen rund um die Arbeitswelt.

Das Programm umfasst:

Vortrag „Out im Office?!“ – Was hat die sexuelle Identität mit Job und

Performance zu tun?

Wann: 23.01.2017, 18.00 Uhr

Wo: SCHMIT-Z e.V., Mustorstr. 4, 54290 Trier

Referent: Dr. Dominic Frohn, Diplom-Psychologe, Wissenschaftlicher Leiter des IDA, Experte für LSBT*-Diversity

Anschließend laden wir zum Sektempfang im SCHMIT-Z Café ein.

Workshop „Ist Mode queer?“

Wann: 27.01.2017, 10.00 Uhr (Dauer ca. 3 h)

Wo: Hochschule Trier, Irminenfreihof

Referentin: Maria Weilandt ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Institut für Künste und Medien der Universität Potsdam.

Lesung/ Vortrag/ Diskussion: „Der Regenbogenfaktor. Schwule und Lesben in

Wirtschaft und Gesellschaft“

Wann: 30.01.2017, 18.00 Uhr

Wo: Universität Trier, Campus 1, Raum B10

Referent: Jens Schadendorf ist Autor zahlreicher Publikationen zu Wirtschaftsthemen mit einer einschlägigen Expertise im Verlagswesen.

Filmvorführung: „Milk“ (2008)

Wann: 01.02.2016 19.00 Uhr

Wo: Broadway Kino, Paulinstr. 18, 54292 Trier

Vortrag: „Rolle vorwärts oder Rolle rückwärts? Wie Geschlechterrollen den

Beruf im Lebensverlauf beeinflussen“

Wann: 02.02.3017, 18.00 Uhr

Wo: Universität Trier, Campus 1 Raum B19

Referentin: Katrin Böhnke ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und seit 2007 mit Herzblut im Genderthema unterwegs.

“Queer as Trier“ – Die Homosella Abschluss Party

Wann: 03.02.2017 22.00 Uhr

Wo: ExRakete, Domfreihof 1b, 54290 Trier

Abgeschlossen wird die Homosella mit der Traditionsparty “Queer as Trier” in der  ExRakete zum studierendenfreundlichen Eintrittspreis von 3,50 Euro.

 

[Statistik]Weitere Informationen unter www.homosella.de[/statistik]

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln