Beratungsstellen zu Gast im Jobcenter

Erster "Tag der Beratung" fand am 18. Dezember im Jobcenter Trier statt

Am 18. Dezember fand in den Räumlichkeiten des Jobcenters Trier Stadt in der Gneisenaustraße der erste „Tag der Beratung“ statt.

15 Beratungsstellen aus dem Stadtgebiet Trier stellten sich und ihre Arbeit etwa 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jobcenters, der Agentur für Arbeit, der Stadtverwaltung Trier sowie anderen öffentlichen und sozialen Einrichtungen vor.

Bürgermeisterin Frau Birk betonte in ihrer Eröffnungsansprache, „dass diese Beratungsstellen stellvertretend für alle Institutionen und Stellen stehen, die täglich in der Stadt Trier Menschen beraten und betreuen“. „Nicht zu Unrecht machen die Sozialgesetzbücher die persönliche Beratung und Hilfen zum Mittelpunkt ihres Leistungsspektrums“, führte Frau Birk weiter aus.

„Dieser Tag der Beratung brachten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die im direkten Kontakt mit den Hilfebedürftigen stehen, die oft komplexe Welt der verschiedenen Beratungsdienstleistungen ein großes Stück näher. Daher werden auch in Zukunft ähnliche Veranstaltungen durchgeführt werden“, resümierte die Geschäftsführerin des Jobcenters Trier Stadt, Frau Wallrich.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln