Europa in einer Welt des Umbruchs

Wie geht es in einer sich stark verändernden Welt weiter

Wie geht es weiter mit Europa und wie positioniert sich Europa in einer sich stark verändernden Welt? Mit diesen Fragen setzt sich der deutsche Botschafter in Luxemburg in einem öffentlichen Vortrag am Freitag, 19. Januar, in Trier auseinander. Dr. Heinrich Kreft vertritt die Bundesrepublik Deutschland seit September 2016 im Großherzogtum. Zuvor war er Stellvertreter des Botschafters in Madrid und unter anderem stellvertretender Leiter des Planungsstabs im Auswärtigen Amt. Der Vortrag ist Teil des jährlichen Treffens der Absolventen der Trierer Politikwissenschaft.

 

Vortrag von Dr. Heinrich Kreft
Botschafter der Bundesrepublik Deutschland im Großherzogtum Luxemburg „Europa in einer Welt des Umbruchs“
Freitag, 19. Januar, 18.15 Uhr, Promotionsaula Bischöfliches Priesterseminar, Jesuitenstraße 13, Trier

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln