Ćevapčići to go

Boris Stijelja

Ćevapčići, Sliwowitz und Ludwigshafen. Wie diese Dinge zusammenpassen und wie man sie in einem Mann vereint, beweist Boris Stijelja. Mit seinem Kabarettprogram Ćevapčići to go zeigt uns der serbische Kroate aus Ludwigshafen auf humorvolle Art und Weise, wie das funktioniert.

Trier. Boris Stijelja ist halb Kroate, halb Serbe und wohnt in Ludwigshafen. Das sind gleich drei Boris` in einem und die haben alle drei viel zu erzählen. In seinem ersten abendfüllenden Soloprogramm erfahren wir, warum Vokale überflüssig sind, welche körperlichen Reaktionen eine Sirene auslösen kann und warum Ludwigshafen so aussieht wie es aussieht. Mit seiner lockeren und charmanten Art plaudert Boris über sein Leben zwischen Sliwowitz und Leberknödel und seine Sicht auf die Dinge, sodass man noch lange danach das Gefühl hat, man hat ein kleines Stück von Boris mitgenommen. Eben ein Ćevapčići to go…!

Ort: TUFA (kleiner Saal)
Zeit: 08.04.2016, 20 Uhr
Preise: VVK 10/13 € , AK 11/14 €

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln