Nach Oben

Schon gelesen? X

Lachen ist gesund - Eckart von Hirschhausen in der Europahalle Trier

Eckhart von Hirschhausen_3_Artikelbild

12.03.14 | Lachen bis der Arzt kommt - Am Dienstag, den 11. März, besuchte Comedian Dr. Eckart von Hirschhausen die Europahalle in Trier und brachte die begeisterte Menge zum Lachen und Sinnieren.

Artikel lesen

Freizeit: Events in der Kulturfabrik im Dezember

Ein anspruchsvoller Musiker wird am 3. Dezember zu Gast sein, am 4. gibt’s ein Fest für Metal-Fans und am 18. hat die Kulturfabrik noch eine Uraufführung zu bieten.

Get well soon ist keine Band, sondern viel mehr ein Ein-Mann-Betrieb. Der Singer und Songwriter Konstantin Gropper machte auf seinem ersten Album alles selbst. Der Multi-Instrumentalist brauchte für sein erstes Album Rest Now, Weary Head! You Will Get Well Soon drei Jahre. Nicht weiter verwunderlich, wenn man bedenkt, dass er alles selbst gemacht hat. Am 3. Dezember präsentiert das Multitalent sein Album Vexations, es ist nicht irgendein Album, es ist ein philosophisches. Die Texte entstammen allesamt literarischen Werken, Gropper hat unzählige Zitate miteinander verknüpft, so sind seine Songs entstanden. Ein Album mit viel Poesie und Tiefgang und alles andere als ein ‘Ärgernis’. Im Vorverkauf kosten die Karten 18 Euro an der Abendkasse 22 Euro. Einlass ist ab 20 Uhr. Hier eine Kostprobe – Get well soon mit Seneca’s Silence vom Album Vexations:

Bang Your Head: Das Festival ist nun fünf Jahre alt. Und für Metal-Fans ist die sechste Ausgabe des Spektakels am 4. Dezember auf jeden Fall ein Muss. Fünf lokale, aber auch internationale Bands stehen auf dem Line-up. Dabei steht hinter dem Festival der Gedanke, es  lokalen Bands zu ermöglichen, vor den bekannten Bands zu spielen und ihnen somit zu helfen ihren Bekanntheitsgrad zu steigern. Headliner des Abends wird Obscura sein, die deutsche Death-Metal-Band wird schon dafür sorgen, dass „Bang your Head“ nicht bloß der Name des Festivals bleibt. Im Vorverkauf kosten Karten 14 Euro und an der Abendkasse 18 Euro. Ab 19 Uhr werden die Türen geöffnet.

Pegel der Gerechtigkeit. So heißt das neue Theaterstück von Nico Helminger, eine Koproduktion der Kulturfabrik Esch und dem Kulturhaus Niederanven. Es ist ein Stück über eine in die Jahre gekommene und instabil gewordene Ehe. Die deutschsprachige Inszenierung nimmt teils surreale Züge an und verwischt Grenzen zwischen Fiktion und Realität. Sarkasmus und Ironie aber auch Leidenschaft, Vergänglichkeit und Humor sind in diesem Theaterstück zu finden. Die Uraufführung und zwei weitere sind am 16., 17. und 18. Dezember zu sehen. Eine Karte erhält man für 18 Euro und ermäßigt für 10 Euro. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Bang Your Head: Das Festival ist nun 5 Jahre alt. Und für Metal Fans ist die 6. Ausgabe des Spektakels am 4. Dezember auf jeden Fall ein Muss. Fünf lokale aber auch internationale Bands stehen auf dem Line-up. Dabei steht hinter dem Festival der Gedanke, lokalen Bands zu ermöglichen vor den bekannten Bands zu spielen und ihnen somit zu helfen ihren Bekanntheitsgrad zu steigern.

Headliner des Abends wird Obscura sein, die deutsche Death-Metal Band wird schon dafür sorgen, dass Bang your Head nicht bloß der Name des Festivals bleibt.

Stichworte:


Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln