Fahrerflucht nimmt kein Ende

Wieder zwei PKW beschädigt

Bereits gestern berichteten wir von zwei PKW, die nachts beschädigt wurden. Auch heute kam es wieder zur Beschädigung von zwei Fahrzeugen mit anschließender Fahrerflucht durch die Verursacher. Die Polizei bittet wiedermal um Hilfe bei der Ermittlung der Unfallverursacher. Folgende Mitteilungen erreichten uns.  

VW Golf beschädigt – Verursacher flüchtet

Trier: Am Freitag, 15.07.2016, in der Zeit zwischen 08.45 Uhr und 13.00 Uhr, wurde ein im Bereich des Kindergartens in der Burgunder Straße abgestellter schwarzer VW Golf, erheblich im Bereich der linken hinteren Seite beschädigt. Der Verursacher des Unfalls verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Bei dem Flüchtigen dürfte es sich um ein grünes oder gelbes Fahrzeug handeln.
Zeugen, welche Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten sich unter der Tel.-Nr.: 0651/9779-3200 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Seat erheblich beschädigt – Unfallverursacher flüchtet

Trier: Am Freitag, 15.07.2016, im Zeitraum zwischen 11.30 Uhr und 12.40 Uhr, wurde auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios in der Metternichstraße, ein geparkter grauer Seat Ibiza erheblich im vorderen rechten Bereich beschädigt. Der Unfallverursacher, vermutlich handelt es sich um einen weißen Pkw, verließ nach dem Zusammenstoß unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, welche Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten sich unter der Tel.-Nr.: 0651/9779-3200 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln