Fahrerflucht – Polizei Trier meldet zwei Fälle

Der verursachte Schaden ist gravierend

Man parkt sein Auto ohne etwas Böses zu denken und beim Zurückkommen erhält man eine Ohrfeige. Das abgestellte Auto wurde sichtbar und ohne dass irgend ein Zettel an der Winschutzscheibe zu finden ist beschädigt.

Trier. Die Polizei Trier meldet zwei aktuelle Fälle und bittet Zeugen um ihre Mithilfe:

 In der Trierer Thebäerstraße wurde in der Zeitspanne von Samstag, 19.09.2015, 13.30 Uhr bis Sonntag, 20.09.2015, 14.45 Uhr, ein abgestellter blauer Golf VII am hinteren linken Heck stark beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt mehrere tausend Euro.
Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

In der Castelforte-Straße wurde am Montag, 21.09.2015 wurde in der Zeit von 09.00 – 10.00 Uhr ein auf den Globus-Parkplatz abgestellter roter Audi A 4 an der Beifahrerseite stark beschädigt.
Der Verursacher entfernte sich ebenfalls, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Zeugen, die Angaben zu den Unfällen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Trier, Tel.: 0651 – 9779 – 3200 oder 3251 in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln