Farbschmierereien in der Fußgängerzone

Am Samstag, gegen 10 Uhr, wurde durch einen Verantwortlichen der Partei „Alternative für Deutschland“ bei Aufbau eines Infostandes festgestellt, dass es in der Brotstraße, in Höhe der Commerzbank, zu einer Sachbeschädigung durch Farbschmierereien auf dem Boden gekommen sei.

Dies teilte er der Polizei Trier mit. Nach ersten Ermittlungen der Polizei haben offensichtlich unbekannte Täter mit gelber, gut haftender Farbe in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Schriftzug in der Größe von 0,5 x 4 Metern angebracht. Der Schriftzug wurde durch Mitarbeiter des Bauhofes der Stadtverwaltung Trier wieder aufwändig entfernt.

Die Polizei Trier bittet um Zeugenhinweise unter der Nummer 0651/9779-3200.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln