Finaler Spieltag der Liga

Salmrohr trifft auf Idar-Oberstein

Am 34. Spieltag gastiert der FSV Salmrohr in Idar-Oberstein. Die letzte Partie in der Liga kann gleichzeitig als finaler Test vor dem großen Pokalfinale am 03. Juni gewertet werden.

Idar-Oberstein. Die Entscheidung um die Meisterschaft in der RPS Oberliga wird in dieser Saison erst am letzten Spieltag ausgetragen. Spitzenreiter Hauenstein reist mit einem Punkt Vorsprung im Gepäck zum direkten Verfolger Saar 05 Saarbrücken. Für den FSV Salmrohr bietet der letzte Spieltag weitaus weniger Spannung. Für das Team von Paul Linz geht es im Duell gegen Idar-Oberstein lediglich darum, auf welchem Mittelfeldplatz sie sich letzten Endes einordnen. Es wird ein Platz zwischen Rang vier und acht werden. Nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr ist dies nicht das gewünschte Ergebnis, doch nach dem missglückten Saisonstart ist diese Platzierung dennoch ein beachtliches Ergebnis. Auch der Gegner hat sich in dieser Saison nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Auf Rang 15 ist der SC 07 Idar-Oberstein denkbar knapp dem Abstieg entkommen. Erst ein Zwischenspurt mit zehn Spielen in Folge ohne Niederlage brachte die Rettung. Am vergangenen Wochenende kassierte Idar-Oberstein eine deftige 1:6-Pleite gegen den TSV Schott Mainz. Scheinbar sehnen sich die Spieler die Sommerpause herbei.

(Foto: 5vier-Archiv)
(Foto: 5vier-Archiv)

Von Sommerpause kann im Lager des FSV Salmrohr keine Rede sein. Schließlich steht nach dem letzten Spieltag in der Liga das größte Match der Saison auf dem Programm. Das Pokalfinale gegen Burgbrohl soll dem FSV den Titel und damit den Einzug in die erste Runde des DFB- Pokals bescheren. Dabei kann die Aufstellung von Paul Linz gegen Idar-Oberstein bereits ein Fingerzeig für die mögliche Startformation gegen Burgbrohl sein. Die Grundformation steht, Fitness und Tagesform werden über die letzten offenen Positionen entscheiden. Somit bietet das Duell in Idar-Oberstein eine letzte Möglichkeit für die Spieler, sich dem Trainer für einen Startplatz im Finale zu empfehlen, denn das Spiel des Jahres will natürlich kein Akteur verpassen. Der Anstoß in Idar-Oberstein erfolgt am Samstag, um 15.30 Uhr.

 

Der 34. Spieltag im Überblick

Sa, 23.05.15

  • 15:30 FC Hertha Wiesbach : VfB Bor. Neunkirchen
  • 15:30 Spvgg Burgbrohl : SV Elversberg II
  • 15:30 SC 07 Idar-Oberstein : FSV Salmrohr
  • 15:30 SV Röchl. Völklingen : TSV Schott Mainz
  • 15:30 SV Gonsenheim : TuS Mechtersheim
  • 15:30 1. FC Saarbrücken II : TSG Pfeddersheim
  • 15:30 Spvgg. EGC Wirges : FC Arminia Ludwigshafen
  • 15:30 SV Saar 05 Saarbrücken  : SC Hauenstein
  • 15:30 FV Diefflen : SG 06 Betzdorf

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln