Firmenkontaktmesse meet@uni.lu lockt Absolventen nach Luxemburg

Für Donnerstag, den 16. Dezember 2010 lädt die Universität Luxemburg wieder zur hochschuleigenen Firmenkontaktmesse „meet@uni.lu“.

Mit 55 gegenüber 50 rekrutierenden Unternehmen aus allen Branchen liegt die sechste Firmenkontaktmesse der Universität leicht über dem Vorjahresniveau und bleibt die gröβte Messe dieser Art in der Groβregion. Das Ausstellerfeld ist wieder bunt gemischt mit Banken, Kanzleien sowie Unternehmen aus dem Industriesektor. Mit Rotarex S.A. und John Zink International Luxembourg Sarl konnten zudem neue Aussteller aus der Industrie hinzu gewonnen werden. Außerdem sind als Neukunden die Luxemburger Bahn (CFL) und die belgische Firma Tri ICT Belux dabei.

Die „meet@uni.lu“ bietet Studierenden und Absolventen die Möglichkeit, erste Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen, sich professionell vorzustellen oder einen Termin zum Bewerbungsgespräch mit einem interessierten Unternehmen auszumachen. Erwartet werden wie im Vorjahr rund 2000 Studierende und Absolventen aus Luxemburg, Deutschland, Frankreich und Belgien.

Die Firmenkontaktmesse ist Teil des „Career Service“ der Universität Luxemburg, die ihren Absolventen so den Übergang ins Berufsleben erleichtern will. Wie in vergangenen Jahren haben zahlreiche junge Menschen die Möglichkeit genutzt, den Firmen ihr Bewerberprofil schon vor der Messe online zuzustellen. Dies ist noch bis zum 13. Dezember um 18 Uhr möglich.

Wie im Vorjahr bietet die meet@uni.lu den Besuchern ein Rahmenprogramm. Die „ESA –  European Space Agency“  präsentiert in einem Vortrag mit dem Titel „Careers at ESA – Do you have the right stuff?“ Einstiegsmöglichkeiten für Absolventen. Beginn ist um 11 Uhr in der LUXEXPO.

Die meet@uni.lu 2010 findet von 10-16 Uhr in den zentral gelegenen LUXEXPO-Messehallen (10, circuit de la Foire Internationale) in Luxemburg-Kirchberg statt. Aktuelle Informationen zur Messe und die Liste der Aussteller sind abrufbar im Internet unter www.uni.lu/meet. Kurzfristig interessierte Firmen können sich melden bei der IQB Career Services AG, Frau Coletta Drabke, Tel.: +49 69 79 40 95 34, E-Mail cd@iqb.de

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln