Frachtschiff „Cassian Carl“ ankert mit überdachter Open-Air-Bühne in Zurlauben

Das umgebaute große Frachtschiff „Cassian Carl“ ankert in der Europawoche am 8. und 9. Mai mit einer überdachten Open-Air-Bühne und einem Veranstaltungssaal im Inneren an der Schiffsanlegestelle in Zurlauben. An beiden Tagen wird auf dem Kultursommerschiff ein buntes Unterhaltungs- und Informationsprogramm geboten.

Anlass für die symbolträchtige Fahrt der „Cassian Carl“ ist das Motto „Eurovisionen“ des diesjährigen Kultursommers Rheinland-Pfalz. Zugleich wird der 50. Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages gefeiert. Außerdem hat Rheinland-Pfalz für 2013 und 2014 die Präsidentschaft des 14. Gipfels der Großregion inne.

Start des Kultursommerprojekts „Kultur im Fluss – von Mainz nach Metz“ war am 3. Mai in Lahnstein. Am Mittwoch, 8. Mai, wird dann in Trier auf dem Schiff ein vielseitiges europäisches Kulturfest gefeiert. Für Grundschulen findet vormittags ein „europäisches Klassenzimmer“ statt. In Kleingruppen werden die Kids durch Lesungen sowie ein Mal- und Bastelprogramm Interessantes zum Thema Europa, europäische Wasserstraße Mosel und deren Schiffe sowie zum historischen Stadtteil Zurlauben erfahren.

Eröffnungsfeier mit Malu Dreyer und vielen Attraktionen

Für 18.30 Uhr ist in Anwesenheit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bildungsministerin Doris Ahnen die offizielle Eröffnungsfeier vorgesehen, der auch Oberbürgermeister Klaus Jensen und Kulturdezernent Thomas Egger beiwohnen. Das Philharmonische Orchester der Stadt Trier wird ein Wunschkonzert darbieten. Im weiteren Verlauf des Abends stellt die Tufa auf der Schiffsbühne erfolgreiche Tanz-, Musical- und Videoproduktionen vor. Der Fachbereich Gestaltung der Hochschule Trier präsentiert sich unter dem Motto „Landgang und Illuminale“ mit Walking Acts am Moselufer. Das sechzehnköpfige französische Percussion-Ensemble „Les Trambours du Bronx“ wird das Programm auf der schwimmenden Bühne mit einem Konzert um 22.30 Uhr abschließen. Um Mitternacht wird im Bauch des Schiffes dann ein deutsch-französischer Poetry Slam präsentiert.

Podiumsdiskussion über Europa

Am Donnerstag, 9. Mai, 11 Uhr, findet unter dem Motto „Europa mitbeSTIMMEN – welches Europa brauchen wir?“ eine Podiumsdiskussion der Europa-Union Rheinland-Pfalz statt. Im europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger stehen die Rechte, die alle 500 Millionen Europäerinnen und Europäer in der Europäischen Union genießen, im Mittelpunkt. Es diskutieren Friedhelm Pieper, Landesvorsitzender der Europa-Union Rheinland-Pfalz, Dr. Markus Schulte (Europäische Kommission, Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen), Professor Werner Lorig, Kreisvorsitzender der Europa-Union Trier sowie Matthias Wolfger, Landesvorsitzender der Jungen Europäischen Föderalisten Rheinland-Pfalz. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Das Schiff setzt anschließend seine Fahrt in Richtung Schengen und Metz fort, wo es am 12. Mai seine Tour auf den länderübergreifenden Flüssen von Rhein und Mosel beenden wird.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln