1. Mosel Riesling Grand Prix in Zell an der Mosel

Beim ersten Mosel Riesling Grand Prix, am 10. November in Zell an der Mosel, dreht sich alles um den besten Wein. Welcher Riesling von der Mosel schmeckt am besten? Dieser Frage geht das Publikum nach, wenn es jeweils acht Weine in den Geschmacksrichtungen trocken, halbtrocken und feinherb bewertet.

Um die hiesige Weinkultur zu würdigen, hat sich die Zeller Land Tourismus GmbH und die Stadt Zell (Mosel) mit Unterstützung des Moselwein e.V. dazu entschlossen, den ersten Mosel Riesling Grand Prix ins Leben zu rufen. Eine Fachjury wählte bei einer Vorauswahl aus bis zu 200 Weinen die 24 Kandidaten aus, die bei der Veranstaltung vom Publikum bewertet werden sollen. Der Sieger jeder Kategorie erhält dabei ein Preisgeld von 1000 Euro, gesponsert von der Raiffeisenbank Zeller Land eG.

Für Unterhaltung sorgt die Band Bewegte Männer, die zwischen den Proben ihre Musik zum Besten geben wird. Moderierend wird Thomas Vatheuer durch die Veranstaltung führen, bekannt durch den Radiosender RPR.

Eintrittskarten zu diesem besonderen Abend mit Wein und Unterhaltung gibt es zum Preis von 24 Euro bei der Zeller Land Tourismus GmbH, Balduinstraße 44, 56856 Zell (Mosel), Tel.: 06542-96220, info@zellerland.de, www.zellerland.de

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln