Freizeit: Ab in den Urlaub… – Was liegt momentan im Trend?

Die Eiszapfen sind aufgetaut, der Karneval überstanden, die Lust auf Schnee ist vergangen und der Frühling meldet sich. 5vier hat sich in Trierer Reisebüros umgehört um herauszufinden, wohin die Deutschen in diesem Jahr flüchten wollen.

Werbeplakat in der Reisegalerie Becker. Foto: 5vier

Die gestrigen Sonnenstrahlen haben wohl jedem ein Gefühl von Sommer vermittelt und die Lust auf „Meer“ geweckt. Nachdem wir die eisigen Zeiten, hoffentlich ohne Frostbeulen – an dieser Stelle ein Hoch auf den „Zwiebellook“ – überstanden haben, widmen sich die deutschen Haushalte schöneren Themen. Und was könnte es Schöneres geben, als sich schon einmal in die Sommerferien zu beamen um dort….

… die Palme zu küren, die für das schönste Urlaubsfoto des Jahres sorgen soll.

… sich im Nationalpark beim Beobachten der Tiger zu erwischen, wie Angstschweiß die Stirn runterläuft.

… sich von den Kindern am Strand verbuddeln zu lassen.

… Fotos mit dem Hollywood-Schild zu machen.

… sich die Zunge am scharfen asiatischen Essen zu verbrennen. Und. Und. Und.

Doch wo beamen sich die Deutschen wirklich hin?

Auf der Reise durch die Trierer Innenstadt zieren zahlreiche Urlaubsangebote die Fensterscheiben der Reisebüros. Und obwohl es eine große Anzahl von Reisebüros gibt (gerade in der Nagelstraße, wo wir uns heute auf die Suche begeben haben) haben die Reiseverkehrskauffrauen alle Hände voll zu tun. Das Angebot ist groß und für jeden Ferientyp ist etwas dabei. Jedoch lässt sich ein eindeutiger Trend der Urlaubswünsche verzeichnen.

Reiseplakat von First Reisebüro. Foto: 5vier

Auf dem ersten Platz der beliebtesten Urlaubsziele steht, wie schon seit mehreren Jahren, Mallorca. Die größte Insel der Balearen-Gruppen, östlich vom spanischen Festland, liegt im westlichen Mittelmeer. Die vielseitige Insel bietet sowohl Familien, als auch dem partywütigen Volk, eine bezaubernde Kulisse. So findet man neben den zahlreichen Touristenstädten und natürlich dem Ballermann, eine Vielzahl an unberührten und natürlichen Plätzen. Auch die kurze Flugzeit lässt die Insel sehr attraktiv erscheinen.

Da diese aufgeführten Kriterien auch von dem zweit platzierten Urlaubschampion erfüllt werden, folgen sehr dicht hinter Mallorca die Kanarischen Inseln. Ob Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote oder Gran Canaria, alle Inseln sind stark gefragt bei den Deutschen. Jede Insel hat ihr eigenes Steckenpferd – so gehört Fuerteventura zum europäischen Surfersparadies, Lanzarote und Teneriffa zum Wandergebiet Nummer eins und Gran Canarier wird überwiegend von Familien bereist. Offensichtlich – die deutschen Touristen sind Inselfans!

Die Deutschen sind Insel-Fans!

Um das Land zu erreichen, welches an dritter Stelle steht, muss man sich jedoch auf eine etwas längere Reise begeben. Neun bis Elf Stunden sitzt man im Flieger um in die USA zu reisen. Das Tui Reisecenter am Kornmarkt gibt uns die Auskunft: „Die Leute wollen in die USA. Egal wohin, egal was, das Land ist überaus gefragt.“

Und obwohl die Vereinigten Staaten mit sechs Zeitzonen viele verschiedene Sehenswürdigkeiten bieten, kann man keinen eindeutigen Trend zur Rundreise erkennen. Die Gründe dafür können verschieden sein: so spielt die große räumliche Distanz im Land selbst eine Rolle. Aber auch die Vorstellung, sich nur am californischen Strand zu bräunen, lässt viele Urlauber nur an diesem einem Ort verharren. Fakt ist, dass sich die USA und der Hype um den „american dream“ immernoch gut verkaufen lassen und solange Hollywood noch nicht ausgestorben ist, wird auch kein Ende in Sicht sein.

Volle Entspannung voraus

Reisefeeling im First Reisebüro. Foto: 5vier

Ein anderer Trend, der nach wie vor anhält – zumindest hier in Trier – hat uns ein wenig aufhorchen lassen. Denn überraschenderweise ist ein Zuwachs an Buchungszahlen für Kreuzfahrten zu erkennen. Viele Medien berichteten über einen Kasseneinsturz der Kreuzfahrtunternehmen. Bestätigen können dies jedoch die Reisebüros Triers nicht! AIDA, MSC und TUI können sich über die derzeitigen Anfragen nicht beklagen. Obwohl das tragische Schiffsunglück der „Costa Concordia“ für großes Aufsehen und starke Medienpräsenz sorgte, sind die urlaubswütigen Deutschen in keinster Weise abgeschreckt.

Die überaus günstigen Angebote von Unternehmen wie MSC locken sehr viele Kreuzfahrt-Fans. Besonders im Trend liegen die Nordlandtouren – die atemberaubenden norwegischen Fjorde, mit dem Schauspiel der Mitternachtssonne, zaubern jedem Bewunderer die Gänsehaut auf den Körper.

Es geht auch günstiger

Zusammenfassend muss jedoch erwähnt werden, dass Urlaub in der Form, wie er momentan angesagt ist, doch auch eine kostspielige Angelegenheit sein kann. Somit sind die Türkei oder auch Ägypten mit ihren günstigen All-inclusive -Angeboten auch in diesem Jahr wieder gern gebuchte Reise-Ziele.

Wie dem auch sei, das Team von 5vier.de rät sich schon frühzeitig um den bevorstehenden Urlaub zu kümmern, denn so können noch echte Schnäppchen gemacht werden. Egal wann und egal wohin, wir wünschen euch allen einen schönen Urlaub 2012!

Stichworte:

Kommentare (1)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. Patricia sagt:

    Egal wo es am Ende hingeht, es lohnt sich immer wieder ein Vergleich zwischen den Angeboten durchzuführen, denn die Preise sind teilweise doch recht unterschiedlich, so dass man da schon einiges an Geld einsparen kann.

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln