Abiturienten der BBS GuT stellen in Trier Galerie aus

Unter dem Motto „Wer wir sind – Was wir können“ stellen die 36 Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums der Berufsbildenden Schule Gewerbe und Technik Trier (BBS GuT) seit dem 14. Februar ihre Werke auf der Aktionsfläche im Basement der Trier Galerie aus.

Gezeigt werden Werke aus der Gestaltungs- und Medientechnik, die auf ganz unterschiedliche Weise und mit verschiedensten Techniken entstanden sind. Die Arbeiten verdeutlichen die Gestaltungskraft, die Phantasie und vor allem die Kreativität der angehenden Künstler. Sie wollen wortwörtlich ihre Zukunft selbst gestalten und in die Hand nehmen.

Sie erlernen dazu Darstellungs- und Entwurfstechniken, setzen Kreativitätstechniken im Gestaltungsprozess ein, professionalisieren ihre Kenntnisse für die moderne Medienproduktion und wenden Präsentations- und Montagetechniken an, um ihre Gestaltungsprodukte zu zeigen.

Die Ausstellung verschafft einen Überblick über die qualifizierte Ausbildung im gymnasialen Bereich der BBS GuT und einen Einblick in die Unterrichtsinhalte, mit denen die Schülerinnen und Schüler ihre allgemeine Hochschulreife erlangen.

Eröffnet wurde die Ausstellung im Rahmen einer öffentlichen Vernissage mit allen beteiligten Schülern und Lehrern. Center Manager Christoph Höptner und Schulleiter Michael Müller betonten hierbei: „Alle Kunstinteressierten sind uns herzlich willkommen!“.

Die Ausstellung ist noch bis Samstag, 23. Februar in der Trier Galerie zu sehen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln