Freizeit: Ausbildungsbörse in Trier

Pünktlich zum Frühlingsbeginn lädt die Agentur für Arbeit Schülerinnen und Schüler zur Ausbildungsbörse ein: Am Samstag, den 19. März, informieren rund 20 Betriebe aus Trier und der Region über aktuelle Ausbildungsberufe und stellen ihr Angebot an freien Ausbildungsplätzen vor.

„Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt ist auch in diesem Jahr wieder sehr gut, viele Betriebe suchen jetzt noch Nachwuchskräfte“, betont Christian Thömmes, Leiter des Trierer Arbeitgeberservices.

In den vergangenen Monaten haben bereits viele Jugendliche ihre Ausbildungsverträge für den Herbst abgeschlossen, die Suche geht jetzt in die heiße Phase. Julia Klein, Leiterin der Trierer Berufsberatung, sieht in der Ausbildungsbörse daher weitere Chancen: „Im persönlichen Gespräch können sich die Jugendlichen direkt mit Personalentscheidern unterhalten, einen ersten guten Eindruck hinterlassen und Vorstellungsgespräche vereinbaren.“ Zudem bietet die Berufsberatung einen kostenfreien Bewerbungsmappencheck an und gibt Tipps zu Bewerbungsverfahren.

Kooperationspartner bei der Börse sind neben der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer verschiedene Ausbildungsbetriebe der Region.

Die Ausbildungsbörse findet statt am Samstag, den 19. März 2011, von 10 bis 14 Uhr im Foyer der Agentur für Arbeit Trier, Dasbachstraße 9 in Trier. Der Eintritt ist frei.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln