Freizeit: Altstadtfest 2012 – Aufbauarbeiten in vollem Gange

Von Angelina Kön und Ellen Friese

Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt fällt einem direkt auf, dass sich an vielen Stellen Bühnen im Aufbau befinden. 5vier.de hat sich auf Stimmenfang zum Thema Altstadtfest begeben. 

Befindet sich momentan noch im Aufbau. Die Bühne vor der Porta Nigra. Foto: 5vier.de

Am morgigen Freitag, 22. Juni, startet das Trierer Altstadtfest. Mit diversen Bands, einem abwechslungsreichen Musikprogramm und anderen Aufführungen wird den Besuchern eine Menge geboten.

Bühnen mit vollem Programm

Die Bühne vor dem Dom. Foto: 5vier.de

Dieses Jahr wird das Altstadtfest zum 32. Mal veranstaltet und immer noch kommen Tausende Menschen von nah und fern. „Die volle Kulisse ist für uns eine Bestätigung, dass die Stadt ein toller Gastgeber ist und wir alles gut organisieren“, teilte uns ein Aufbauarbeiter mit. Die Attraktionen sind sehr gut verteilt, sodass auch vor jeder Bühne genug Platz ist für Jung und Alt. Die erste Bühne, die wir uns ansehen, wurde bereits gestern auf dem Kornmarkt aufgebaut, geht man weiter an der Galerie vorbei, sieht man auch schon die nächste Bühne auf dem Hauptmarkt. Zwei weitere Bühnen stehen vor dem Dom und der Porta Nigra. Die gesamte Innenstadt wird am kommenden Wochenende zur großen Party-Meile.

Ein Fest für Freunde

5vier hat sich umgehört und rausgefunden, dass die meisten in Begleitung ihrer Freunde das Altstadtfest besuchen werden. Das liegt wahrscheinlich daran, dass egal ob man Jung oder Alt fragt, einfach keiner sich dieses Event entgehen lassen möchte. Auf dem Kornmarkt befragten wir einen Passanten vor der Bühne, was er vom Altstadtfest erwartet und ob er überhaupt vorhat, solch ein großes Event zu besuchen: „Natürlich werde ich an dieser Veranstaltung teilnehmen, da in meinem Alter einfach jeder dort zu finden ist. Vom Altstadtfest erwarte ich mir viel Alkohol und gute Stimmung“, erzählt er uns. Die Veranstalter hoffen auf zahlreiche Gäste: „Wir rechnen mit über 100.000 Besuchern“.

Kaum zu glauben, aber wahr, es gibt auch die Leute, die das Altstadtfest bisher noch nicht besucht haben: „Ich gehe das erste Mal zum Fest und bin schon sehr gespannt, was mich erwartet. Ich freu mich wirklich schon sehr“, erzählt uns Florian begeistert. Besonders auf die verschiedenen Bands, die während des Festes auftreten und den Besuchern ordentlich einheizen werden, ist er gespannt: „Es freut mich, dass lokale Bands hier die Möglichkeit bekommen, ihre Musik einem breitem Publikum vorstellen zu können. So sieht man, dass es nicht nur David Guetta-Musik gibt.“

Generell hoffen die meisten, gemeinsam mit ihren Freunden einen schönen Abend zu verbringen. Diesen Wunsch kann das Altstadtfest ganz sicher erfüllen und 5vier wünscht allen Besuchern ganz viel Vergnügen. Wer noch einmal eine Programmübersicht haben möchte, der findet diese unter www.altstadtfest-trier.de.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln