Der älteste Dichter Triers in neuer Übersetzung

Als einstige Kaiserresidenz des Römischen Reiches war die Stadt Trier Wirkungs- und Schaffensort antiker Dichter und Denker. Der bekannteste ihrer Vertreter ist der in Bordeaux geborene Decimus Magnus Ausonius, dessen Werke die Forscher seit langem begeistern.

Der Kliomedia Verlag bringt nun, gemeinsam mit dem Ausonius-Experten Dr. Paul Dräger, eine Gesamtausgabe des antiken Gelehrten heraus. Die Werke mit der (zumeist ersten) deutschen Übersetzung und ausführlichem Kommentarteil füllen drei Bände:

  • Band 1 (Auto-) biographische Werke
  • Band 2 Trierer Werke
  • Band 3 Spätwerke

Nachdem der zuerst veröffentlichte zweite Band 2011 bereits positiv von der Forschung aufgenommen wurde, ist vor nun auch der erste Band erschienen, welcher die (Auto-)biographischen Texte beinhaltet.

Am Donnerstag, 21. Februar, wird er um 18 Uhr in der Stadtbibliothek der Öffentlichkeit präsentiert.

Nach einleitenden Worten von Oberbürgermeister Klaus Jensen und Dr. Reiner Nolden für die Stadtbibliothek wird Dr. Paul Dräger selbst seine neue Ausgabe vorstellen. Zum Schluss gibt es bei einem Glas Wein Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch mit dem Autor.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln