Freizeit: Internationaler Museumstag – auch im Trierer Landesmuseum

Am kommenden Sonntag, 15. Mai, findet von 10-17 Uhr der internationale Museumstag statt. Selbstverständlich ist auch das Rheinische Landesmuseum mit am Start. Das Aktionsprogramm findet von 11-16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei!

Anlässlich der neu eröffneten Ausstellung dreht sich zum Internationalen Museumstag alles um die Römer: Bei „echten“ Gladiatoren können Gladiatorenrüstungen anprobiert werden und eine „ornatrix“ legt römische Kleider an und macht Besucherinnen römische Frisuren zurecht. Zusätzlich werden Führungen durch das Landesmuseum und die aktuelle Sonderausstellung „Armut in der Antike“ angeboten – das Café Zeitsprung lädt zur Kaffeepause ein.

Unser Programm im Detail:

  • 11 – 16 Uhr Gladiatoren zum Anfassen und Befragen, Gladiatorenrüstungen zum Anprobieren, Römische Kleidung und Frisuren mit der römischen „ornatrix“ zum An- und Ausprobieren
  • 11 Uhr Führung durch das neue Museum
  • 11.30 Uhr Führung durch die Sonderausstellung „Armut in der Antike“
  • 12, 13 und 14 Uhr Führungen durch das neue Museum
  • 14.30 Uhr Führung durch die Sonderausstellung „Armut in der Antike“
  • 15 Uhr Führung durch das neue Museum

Für Kinder

  • 11 – 16 Uhr Gladiatorenrüstungen, römische Kleidung und Frisuren zum An- und Ausprobieren
  • 10 – 17 Uhr Das Museum entdecken mit Tim, Sara, Miriam und Markus: Hörführung für Kinder

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln